Eisbahn noch bis 31. März geöffnet

Donnerstag 31. März große Abschlussdisco

Mellendorf. So langsam geht der Winter doch seinem Ende entgegen und damit geht auch die Eissaison in die letzten Wochen. Am Donnerstag, 31. März, schließt die Mellendorfer Kunsteisbahn seine Tore für die Eislaufsaison 2010/11. Die Saison 2011/12 beginnt dann wieder Anfang September. Es sind wieder ca. 100.000 Personen gewesen, die in dieser Saison die Tore des Wedemärker Eisstadions passiert haben. Absoluter Hit war in den vergangenen sieben Monaten das Eisstockschießen, das sich mittlerweile zu einer Veranstaltung entwickelt hat, die weit über die Region hinaus viele Liebhaber gefunden hat. „Das Ice House-Konzept ist einfach einmalig und macht die Firmen-, Vereins- oder Privatveranstaltungen zu einem unvergleichlichen Erlebnis, “ so das regelmäßige Lob, das das Eisstockteam vom Ice House erhält. Aber auch der öffentliche Eislauf, die Disco, die Eishockeyspiele der Herrenmannschaft des EC Wedemark Scorpions wie auch die unzähligen Spiele der äußerst erfolgreichen Nachwuchsmannschaften zogen zig Tausende von Besuchern ins Eisstadion nach Mellendorf. Dem Ice House war es in diesem Jahr durch die Gestaltung des Stadions ganz besonders gut gelungen, trotz kompletter Überdachung der Eisfläche, das Gefühl von Eislaufen in freier Natur auf einer zugefrorenen Eisfläche zu erzeugen. „Am 31. März ist Schluss. Bis dahin kann noch nach Herzenslust auf der spiegelglatten Eisfläche Schlittschuh gelaufen werden, “ so Kathrin Haselbacher vom Ice-House-Team, „oder am Sonntag 27. März unser Saisonhighlight, die große Eis-Revue besucht werden“. Die letzte ICE-DISCO dieser Saison findet am Donnerstag, 31. März, wie immer zwischen 19 und 21 Uhr statt.