Erlebniskinofestival startet Freitag im Spaßbad

Die Veranstalter Marius Wendt (von links), Marvin Ahrens und Kristian Grube halten die Filmplakate im Spaßbad Wedemark vor der Festival-Location. Foto: Niklas Bogon

Noch Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich

Mellendorf. Vom 13. bis 15. August verwandelt sich die idyllische Liegewiese des Spaßbad Wedemarks in ein großes Freiluftkino. Die Veranstalter zeigen drei verschiedene Streifen und wollen die Zuschauer mit einer ganz besonderen Atmosphäre begeistern, denn zusätzlich zu den Filmen wird Licht- und Effekttechnik, Walking-Acts und Festival-Dekoration eingesetzt, um die Besucher noch mehr in die Atmosphäre der Filme eintauchen lassen zu können.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Es gibt themenbezogene Speisen und die klassischen Kino-Snacks zu fairen Preisen.Die Wettervorhersage ist bisher günstig, denn es soll mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder wärmer, sonniger und trockener werden. Die perfekten Voraussetzungen, um die Film-Vorstellungen unter freiem Himmel und bei einem einzigartigen Ambiente genießen zu können.
Das Erlebniskino Festival wird von vielen regionalen Partnern unterstützt, die die Veranstaltung erst möglich gemacht haben. Die in der Wedemark und Burgwedel ansässigen Unternehmen eSkates, Schulze Immobilien, Erlebnisgärtnerei Borgas, sehen-und-hören Stephan und Elektro Bockenheimer stellen unter anderem Event-Equipment und Dekoration zur Verfügung. Gezeigt werden folgende Blockbuster: Vaiana – Das Paradies hat ein Haken (13. August), Django Unchained (14. August) und Alice im Wunderland (15. August). Die Filmvorstellungen starten nach dem Sonnenuntergang, der Einlass zum Veranstaltungsgelände ist bereits ab 19 Uhr möglich. Die Vorlage eines bescheinigten, tagesaktuellen, negativen PCR/PoC Schnelltest, Impfnachweis oder Genesenennachweis (für alle Besucher ab sechs Jahre) ist Zutrittsvoraussetzung. Vor dem Eingang wird ein mobiles Testzentrum aufgebaut – Die Coronatests sind kostenlos.

Die letzten Tagestickets für das Erlebniskinofestival gibt es auf der Webseite des Veranstalters (www.erlebniskino-festival.de) und an der Abendkasse (täglich ab 19 Uhr). Die Karten für Kinder unter zwölf Jahren (ermäßigt) kosten 10,50 Euro, die Erwachsenen-Tickets gibt es für 14,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Bei dem Ticketkauf ist auf die Altersfreigabe der Filmvorstellungen zu achten.