Erste Kuscheltier-Safari

Diese kuscheligen Ausreißer gilt es am Pfingstwochenende in der Wedemark zu finden: Im gesamten Gemeindegebiet "versteckt" die Freiwilligenagentur die Stofftiere.

Anreiz für Ausflüge zu Pfingsten in der Wedemark

Wedemark. Einen Anreiz für Ausflüge zu Pfingsten in der Wedemark bietet die Freiwilligenagentur. Sie lädt zur Kuscheltier-Safari durch die Gemeinde ein. Zu gewinnen gibt es Freikarten für den Serengeti Park Hodenhagen. Die erste Safari der Wedemark findet dieses Jahr zu Pfingsten statt. Eigentlich sind diese Feiertage die Zeit, die viele Menschen nutzen, um über das verlängerte Wochenende ein wenig ins Grüne zu fahren. Solche Ausflüge sind in diesem Jahr allerdings etwas schwierig- auch wenn die ersten Lockerungen in Kraft getreten sind. Unter dem Motto, entdeckt die Wedemark, veranstaltet die Freiwilligenagentur Wedemark nach dem Vorbild aus Kirchhorst eine Kuscheltiersafari.
Vom 30.05.2020 bis 02.06.2020 kann man auf einer Rundtour durch die Wedemark zehn verschiedene Tiere entdecken. An jedem Tier findet man eine Erklärung und eine Frage. „Jeder kann sich einfach einen Stift und Papier mitnehmen oder die Antworten auf dem Smartphone notieren“, erklärt Daniel Diedrich, Leiter der Freiwilligenagentur. „Wer alle zehn Antworten herausgefunden hat, kann sie uns per Mail unter freiwilligenagentur@wedemark.de bis zum 05.06.2020 zukommen lassen oder in den Briefkasten am Mehrgenerationenhaus-Gilborn 6, 30900 Wedemark werfen.“.
Man solle aber nicht vergessen, eine Kontaktmöglichkeit zu notieren, erinnert Diedrich, denn: „Unter allen Einsendungen verlosen wir 3 mal zwei Freikarten für den Serengeti Park in Hodenhagen.“ Dort könnten die Gewinner dann auf eine echte Safari gehen.
Der Park ist seit dem 09. Mai wieder für Besucher geöffnet und unterstützt die Kuscheltiersafari der Freiwilligenagentur. „Jeder kann die Strecke in der Reihenfolge abfahren oder gehen, wie es gefällt.“, erklärt Nicole Wolf, Mitarbeiterin der Freiwilligenagentur, „und wem die 26 Kilometer lange Strecke zu weit ist, kann die Tour auch auf mehrere Tage verteilen“. Bürgermeister Helge Zychlinski ergänzt: „Wir machen unseren Familien in der Wedemark so viele Freizeitangebot wie möglich. Ich freue mich, dass wir den Menschen hier vor Ort auf diesem Weg eine weitere Ausflugsidee für Pfingsten schaffen konnten“. 2015 sei die Freiwilligenagentur Wedemark mit dem Vorhaben gegründet worden, in der Wohlfühlgemeinde damit ein kommunales Instrument zu schaffen, dass schnell und unbürokratisch auf die Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger eingehen kann. „Gerade auch in der Corona-Krise hat sich die Freiwilligenagentur aufs Beste bewährt. Das Team hat wirklich tolle Arbeite geleistet“, bringt Helge Zychlinski seinen Dank zum Ausdruck. „Jetzt wünsche ich allen viel Spaß bei dieser nächsten Idee des Teams und viel Erfolg bei der Jagd auf die Kuscheltiere!“