Erster Floh- und Pflanzenmarkt

Sonia Fritsche (von links), Bärbel Meins, Elfriede Stüwe und Heike Göritz sind mit der Premiere des 1. Floh- und Pflanzenmarkts zufrieden. Foto: B. Stache

Premiere beim Kleingartenverein Gartenfreunde Mellendorf am Fernsehturm

Mellendorf (st). Motiviert durch den Erfolg beim ersten Pflanzenmarkt im April dieses Jahres haben die Gartenfreunde Mellendorf am Sonntag zu ihrem ersten Floh- und Pflanzenmarkt auf das Gelände ihres Kleingartenvereins am Fernsehturm Mellendorf eingeladen. „Die Nachfrage nach einem kombinierten Floh- und Pflanzenmarkt war sehr groß“, erklärte Gartenfreunde-Mitglied Sonia Fritsche. Sie hatte die Veranstaltung organisiert. „Unsere Vorsitzende Heike Göritz unterstützt mich dabei.“ Mehr als 15 Anbieter von Pflanzen, Gartenzubehör und Flohmarktartikeln hatten ihre Verkaufsstände im Anblick des mächtigen Mellendorfer Fernsehturms aufgebaut. Die Gartenfreunde boten zusätzlich Kaffee und Kuchen an. „Der Erlös aus dem Verkauf der gespendeten Kuchen kommt unserer Schreberjugend zugute“, versicherte Heike Göritz. „Wir nehmen keine Standgebühren, freuen uns aber über Spenden.“ Die Mehrheit der Standbetreiber gehört dem Kleingartenverein an, der derzeit mit seinen 52 Gärten mehr als 100 Mitglieder zählt. Kleingartenpächterin Elfriede Stüwe und ihre Tochter Bärbel Meins verkauften an ihrem Stand allerlei Pflanzen: „Schätze aus meinem Garten“, begeisterte sich die Tochter. Dazu boten die beiden diverse Flohmarktartikel wie selbst genähte Taschen, Rucksäcke und Vasen an. „Wir sind mit dem Zuspruch sehr zufrieden“, freute sich Gartenvereinsvorsitzende Heike Göritz mit dem Hinweis auf die gelungene Premiere. Am Sonnabend, 28. September, laden die Gartenfreunde Mellendorf ab 13 Uhr zu ihrem schon traditionellen „Treffen am Kartoffelfeuer“ ein, zu dem jedermann willkommen ist. Den nächsten, 2. Pflanzenmarkt mit Gartenzubehör veranstaltet der Kleingartenverein am Sonntag, 5. April 2020.