Erster Spatenstich für Neubaugebiet Auf der Meinte

Samtgemeinde und Sparkasse arbeiten Hand in Hand zusammen

Schwarmstedt. Die Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft Südheide GmbH & Co.KG (GES) als Tochterunternehmen der Sparkasse Walsrode unterstützt die Gemeinde Schwarmstedt bei der Erschließung von Baugrundstücken im attraktiven Neubaugebiet „Auf der Meinte“ in Schwarmstedt. Es werden insgesamt sechzig Grundstücke erschlossen. Für das Frühjahr 2021 ist die Fertigstellung geplant. Eine Informationsveranstaltung ist aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Interessenten können sich telefonisch unter 05161/601-225 bei der S-Immobilien der Sparkasse melden.
„Die Vorzüge des Baugebietes liegen auf der Hand“, so Matthias Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Walsrode: „Eine sehr gute Infrastruktur in diesem attraktiven Wohnort im südlichen Heidekreis trifft auf eine gute Anbindung mit dem Erixx oder über die Autobahn – nicht nur für Pendler. Daher unterstützen wir die Samtgemeinde bei der Erschließung dieses Gebietes“, so Matthias Schröder. Für alle Interessenten bietet die Sparkasse ein besonderes Finanzierungsangebot an. Für Schwarmstedt als Ort für Neubürger spricht aus Sicht von Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs und Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries eine hohe Lebensqualität. Für die gute Infrastruktur nennt Björn Gehrs ein Beispiel: „Allein der umfangreiche Ausbau mit der Breitband-Infrastruktur spricht neben der Attraktivität unserer Gemeinde im Aller-Leine-Tal für Schwarmstedt als Wohnort“, so Björn Gehrs. Sowohl Sparkasse als auch Samtgemeinde werden auch in Zukunft weitere gemeinsame Projekte realisieren.
Die Grundstücke werden im Losverfahren vergeben.Weitere Informationen unter  Telefon (05161) 601-225. Das Losverfahren wird durch einen unabhängigen Mitarbeiter der Samtgemeinde Schwarmstedt beaufsichtigt.