Erstes Turnier der Bambini-Panther

Der jüngste Panthernachwuchs trat krankheitsgeschwächt in Düsseldorf an.
Für die Kleinsten der Panther ging es nach Düsseldorf. Drei kurzfristige Krankmeldungen innerhalb der Mannschaft veranlasste dazu, dass Düsseldorf einen Spieler abtrat und als Ersatz stellte. Acht Mannschaften, welche in zwei Gruppen geteilt waren, bestritten das Turnier. Die ersten beiden Spiele gegen die Duisburg Ducks und die Langenfeld Devils wurde zwar hart gekämpft, aber doch mit 7:0 und 8:0 verloren. Vor allem Goalie Aylina hatte jede Menge zu tun und wehrte viele Angriffe ab. Das dritte Gruppenspiel gegen die Düsseldorf Rams II entschieden die Bambinis für sich mit 6:1, wobei Silas die Tore für seine Mannschaft als Kapitän erkämpfte. Durch diesen Sieg spielten die Panther um Platz fünf und sechs gegen die Rockets Essen. Leider entschieden die Racketen das Spiel für sich mit einem Entstand von 4:2. Auch hier schoss Silas die zwei Tore wieder für seine Mannschaft.
Die Kleinsten der Panthergemeinde, die am Ende einen guten sechsten Platz Ihren nennen durften, hatten viel Spaß und können stolz auf sich und Ihre Leistung sein. Für die Bambinis spielten: Goalie Aylina Riedel, Kapitän Silas Moeck, Henry Fanta, Emil Polke, Mattis und Benno Bühler, Kjell Billerbeck, Josy Biester