Erstmals engagierte Eltern dabei

Die Teilnehmer der Dorfreinigung in Hellendorf nach erfolgreichem Abschluss der Aktion. Foto: Privat

Dorfreinigung Hellendorf wieder mit guter Beteiligung

Hellendorf. Trotz verheerender Wettervorhersage, die sich im Nachhinein glücklicherweise nicht bestätigte, fanden sich auf Einladung des Ortsbürgermeisters Carsten Wandke auch dieses Jahr wieder ca. 40 Hellendorfer Bürger und Vertreter aus Feuerwehr, Patenkompanie, Vereinen und Ortsrat auf dem Bauhof der Gemeinde Wedemark zur gemeinsamen Müllsammlung in Dorf und Feldmark ein. Dieses Jahr wurden sie nicht nur von den örtlichen Landwirten mit ihren Treckergespannen, sondern erstmalig auch von einer Gruppe engagierter Eltern unterstützt, die sich gezielt die Gelände um Kindergarten, Schule und Spielplatz vornahmen und die daher auf dem Gruppenfoto leider fehlen. Die „Ausbeute“ war (leider!) wieder ansehnlich, auch wenn die „alten Hasen“ beim anschließenden Abschlusstreffen bei leckerer Suppe und heißen und kalten Getränken meinten, dass die Vermüllung der Landschaft in früheren Jahren teils noch schlimmer war und wohl ein genereller Einstellungswandel hin zu mehr Verantwortungsbewusstsein für die eigene Umwelt eingesetzt hat.