Erwin Ristau verabschiedet

Seniorenbeiratssprecher und Bürgermeister sagten Danke

Bissendorf (ne). Fast ein Jahrzehnt begleitete der Angestellte Erwin Ristau seit der Einrichtung eines Seniorenbeirates diesen als Beiratsbetreuer aus der Verwaltung. Sehr zur Zufriedenheit der jeweiligen Mitglieder des Seniorenbeirates. Als Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hat er alle Beiratsentscheidungen protokolliert. Nun ist Schluss, Erwin Ristau geht in den Ruhestand und verlässt die Wedemark. Grund für den Sprecher des Seniorenbeirates Rolf Reupke, die Arbeit von Erwin Ristau zu würdigen und ihn mit einem Präsent in der öffentlichen Beiratssitzung am vergangenen Mittwoch im Bissendorfer Bürgerhaus zu verabschieden. Diese Gelegenheit nutzte auch der anwesende Bürgermeister Tjark Bartels, er wartete ebenfalls mit einem Abschiedsgeschenk auf und dankte für das gezeigte Engagement. Übrigens, Seniorenbeiräte sind Körperschaften, die mit Kompetenz und Nachdruck die Interessen der älteren Generationen gegenüber Städten und Gemeinden, Räten und Verwaltungen, als auch gegenüber den Landesregierungen vertreten und damit den demografischen Wandel in der Gesellschaft mitgestalten! Dazu hat auch Erwin Ristau seinen Teil beigetragen.