Fahrernachwuchs gesucht

Schwarmstedter Bürgerbus vor dem Aus?

Schwarmstedt. Der Schwarmstedter Bürgerbus rollt nach langer Pandemie bedingter Pause und eingeschränktem Betrieb jetzt endlich wieder, doch das könnte sich schon bald wieder ändern, befürchten der Vorsitzende des BürgerBusVereins Schwarmstedt, Detlev Haß, und sein Fahrdienstleiter Gerd Steinmetz. „Wir haben ein großes Problem, wir brauchen dringend Fahrer“, erklärt Gerd Steinmetz mit Nachdruck und ergänzt:“Sonst ist in den nächsten Wochen mit dem Ausfall von einzelnen Fahrten oder Linien zu rechnen.“ Schon lange hat Detlev Haß immer wieder darauf hingewiesen, dass der Verein weitere und vor allem jüngere Fahrer brauche. Vereinzelt fiel sein Appell auch auf fruchtbaren Boden und es konnte der/die ein oder andere gewonnen werden. Aber insgesamt war die Personaldecke immer dünn. Und jetzt sind einige Kräfte durch Krankheit länger oder ganz ausgefallen, andere haben aus persönlichen oder Altersgründen aufgehört, wieder andere fahren aufgrund von Corona (noch) nicht (wieder). „Wenn dann noch Urlaub oder der ein oder andere private Termin dazu kommt, wird es sehr eng“, bestätigen die Verantwortlichen und bitten dringend, Personen, die gern Auto fahren und ein wenig Freizeit haben, sich als ehrenamtliche FahrerInnen zur Verfügung zu stellen. „Es entstehen keinerlei Kosten“, versichert Detlev Haß. Aktuell müsse damit gerechnet werden, dass einzelne Fahrten oder Linien ausfallen, mittelfristig werde der Vorstand ggf. reagieren, indem nur noch halbe Tage oder nicht mehr an jedem Wochentag gefahren werde. Eventuell würden auch einige Haltestellen zu Bedarfshaltestellen umgewidmet oder es müsse wieder auf das Pandemie-Prinzip „Bei Anruf Bus“ umgestellt werden. Den Fahrbetrieb komplett einzustellen sei eigentlich keine Option, „aber mit 14-15 Fahrern ist der Betrieb nicht aufrecht zu erhalten. Es müssten schon zehn FahrerInnen mehr sein“, erklärt Gerd Steinmetz entschieden und ziemlich ratlos. Schließlich solle es ja ein Ehrenamt bleiben und nicht in eine alltägliche Rund-um-Beschäftigung ausarten.
Interessierte können sich von Montag bis Freitag ab 12 Uhr im Bürgerbusbüro unter Telefon (0 50 71) 9 79 17 98, vormittags privat bei Detlev Haß unter (0 50 71) 3 45 oder bei Gerd Steinmetz mobil unter (01 72) 4 09 22 33 melden. Weitere Informationen zum Verein sowie bei planbaren Ausfällen und Einschränkungen sind auch auf der Homepage www.bbv-schwarmstedt.de zu finden.