Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehr

Die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr mit ihren Betreuern vorm Feuerwehrhaus.

Spielen, Toben und Schwimmen stand im Vordergrund

Bissendorf. In diesem Jahr verbrachten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bissendorf/Scherenbostel eine Woche mit 14 Kindern und Jugendlichen sowie mit vier Betreuern am Hämelsee im Kreis Nienburg und haben dort eine Ferienfreizeit durchgeführt.
Auf dem idyllisch gelegenen Campingplatz Rittergut Hämelsee gab es eine große und schattige Stellfläche für Zelte und Fahrzeuge. Der Weg zum See war kurz, so dass man sich bei den Temperaturen schnell mal abkühlen konnte. Die Verpflegung wurde selbst organisiert und zubereitet. Es gab unter anderem Obstsalate, Curryreispfanne, Schweinefilet mit Gemüse und Spätzle, Spagetti mit Hackfleischsauce und natürlich wurde gegrillt. Weiterhin wurde ein Boule- und ein Minigolfturnier durchgeführt. Es wurden T-Shirts bemalt und viele Gesellschaftsspiele wie Monopoly, Vier gewinnt, Uno oder Wikingerschach gespielt. Das Preisbingo stand natürlich auch bei allen hoch im Kurs. Jeder konnte sich an einem Tagesrätsel beteiligen und kleine Preise gewinnen. Durch das schöne und sehr warme Wetter stand natürlich der Badesee im Vordergrund zum Erfrischen, Toben und Schwimmen. Die Abende wurden gemütlich am Wachsschmelzfeuer mit Black Stories beendet. Die Woche ist wie im Flug vergangen und alle waren sich einig, dass im nächsten Jahr wieder eine Ferienfreizeit durchgeführt werden soll.