Feuerschein und Lichterglanz

Beim Feuerfest der Tonwerkstatt von Petra Schülke in Oegenbostel genossen viele Kunstfreunde die Atmosphäre im Feuerschein. Foto: A. Wiese

Jahresabschluss in der Tonwerkstatt gefeiert

Oegenbostel (awi). Wer Feuerschein und Licherglanz liebt, der darf beim Feuerfest nicht fehlen, zu dem Petra Schülke jährlich zur Feier des Jahresabschluss in ihre Tonwerkstatt in Oegenbostel einlädt. Hof und Garten waren auch diesmal ganz wunderschön durch Kerzen, Laternen, Fackeln und Feuerkörbe illuminiert. Und für den guten Zweck „Brot für die Welt“ wurde im Zuge der Empty Bowls Aktion Suppe in handgetöpferten Schalen verkauft und ein Erlös von 1.475 Euro erzielt. Dieser Betrag, der ohne Abzüge an „Brot für die Welt“ gespendet wird, ist durch viel Engagement von vielen Helfern zusammen gekommen, freut sich Petra Schülke. Bedanken möchte sie sich zuerst bei allen Kursteilnehmern, die eine oder sogar mehrere von den 109 wunderschönen Schalen zu diesem Anlass getöpfert haben. Weiterhin gilt ihr Dank dem Ehepaar Mysegades, die nicht nur 40 Liter köstliche Suppe gespendet, sondern diese auch den ganzen Abend lang ehrenamtlich verkauft haben. Und zuletzt geht ihr Dank an alle, die diese Schälchen gekauft haben und dabei den symbolischen Preis von zehn Euro oft noch aufgestockt haben. „Ich denke dass die Spende gut ankommen wird und ihren Teil gegen den Hunger in der Welt tut“, so Schülke.