Floriansmedaille für Christoph Meyer

Alle Geehrten beim Regionsjugendfeuerwehrtag. Christoph Meyer ist der Zweite von links. Links neben ihm steht die stellvertretende Landesjugendfeuerwehrwartin Silke Weibels und ganz rechts der Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann.

Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für Engagement

Region. Dem Wedemärker Gemeindejugendwart Christoph Meyer ist im Rahmen des Regionsjugendfeuerwehrtages die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen worden. Diese Ehrung ist ein Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für sein langjähriges Engagement und seinen Einsatz für die Jugend- und Kinderfeuerwehrarbeit in der Gemeinde Wedemark.
Christoph Meyer war vom 1. Dezember 1993 bis zum 9. Dezember 1997 stellvertretender Fachbereichsleiter Wettbewerbe und wurde dann hauptverantwortlicher Fachbereichsleiter Wettbewerbe auf Gemeindeebene bis Juni 2010. Seit 2010 ist er Gemeindejugendfeuerwehrwart und auch zweiter Vorsitzender des Fördervereins der Jugendfeuerwehren Wedemark.
Christoph Meyer setzte sich in den vielen Jahren für den Bestand und den Zusammenhalt der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wedemark ein und hat dafür verschiedene Aktionen organisiert und durchgeführt. Er vertritt die Gemeindejugendfeuerwehr regelmäßig bei den Sitzungen und Treffen auf Regionsjugendfeuerwehrebene und setzt sich dort mit vielen Themen beharrlich für die Jugendfeuerwehren ein. Die Ehrung wurde vom Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann vorgenommen.