Fotos von privaten Baudenkmalen gesucht

Landesamt für Denkmalpflege bittet um Unterstützung

Wedemark. Für die Wedemark soll ein Denkmalatlas erstellt werden, dafür werden Fotos gesucht. Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege ruft Eigentümer von Baudenkmalen auf, digitales Fotomaterial ihrer Gebäude zur Verfügung zu stellen.
Wer auf dem eigenen Grundstück ein Baudenkmal besitzt, kann mit eigenen Fotos einen Beitrag zum Denkmalatlas Niedersachsen leisten (www.denkmalatlas.niedersachsen.de). Das Onlineverzeichnis des Niedersächsischen Landesministeriums für Denkmalpflege macht die Vielfalt der niedersächsischen Kulturdenkmale einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich. Private Außenaufnahmen der Denkmale sollen die Datenbank ergänzen und die niedersächsische Denkmallandschaft umfassend und authentisch abbilden. Das ist gerade für die Gemeinde Wedemark ein interessanter Aufruf: Hier gibt es mit 485 Baudenkmalen mehr zu katalogisieren, als in den meisten Kommunen in der Region Hannover.
Privatleute können sich mit ihrem digitalen Fotomaterial an Caren Reimann bei der Landesdenkmalpflege unter NLD-Denkmalatlas@NLD.Niedersachsen.de wenden. Für die Bildveröffentlichungen sich im Vorfeld Einverständniserklärungen auszufüllen Die Formulare stehen auf dem Internetauftritt der Gemeinde Wedemark unter www.wedemark.de/denkmalatlas zum Download bereit. Fotourheberinnen und -urheber entscheiden, ob sie mit ihrem Namen oder anonym veröffentlichen möchten. Die Privatsphäre der Unterstützerinnen und Unterstützer wird jederzeit gewahrt: Auf Wunsch ist es möglich, die Bilder zu bearbeiten und Teile der Abbildung unkenntlich zu machen.