Frauenkino in Elze

Saßen schon mal Probe: (von links) die Gleichstellungsbeauftragte Mona Achterberg, Walter Boss und Ortsbrandmeister Dieter Fenske. Foto: A. Lange

Ungewöhnlicher Kinosaal bei der Feuerwehr

Wedemark (la). Zur letzten Veranstaltung der Frauenkulturtage lädt die Gleichstellungsbeauftragte Mona Achterberg alle Frauen zum Frauenkino am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr ein. Frei nach dem Motto „Frauen in die Feuerwehr“ wird der Film „Happy go lucky“ bei der Feuerwehr in Elze gezeigt. Die ständig gut gelaunte Hauptdarstellerin „Poppy“ (Sally Hawkins) macht durch einen Fahrradklau endlich den Führerschein und gerät dabei an den dauerhaft schlecht gelaunten und misstrauischen Fahrlehrer Scotty (Eddy Marsan). Keine Frage, dass es bei der Begegnung zu jeder Menge interessanter Auseinandersetzungen zwischen den beiden kommt. Denn gegenteiliger können Menschen nicht sein. Und ganz nebenbei kümmert sich Poppy um ihre Schüler, hat Spaß mit ihren Freunden und verliebt sich.
Der Eintritt beträgt drei Euro. Knabbersachen und Schokolade dürfen mitgebracht werden. Und wohl der einzige Mann an diesem Abend, Walter Boss, wird sich um das leibliche Wohl der Besucherinnen kümmern. Zu finden ist der Kinosaal an der Wasserwerkstraße 13.