Freizeitraum im Schulzentrum neu gestaltet

In den Pausen voll genutzt: Der neu gestaltete Freizeitraum der Schulsozialarbeit am Campus W

Schülerinnen verschönern mit kommunalen Schulsozialarbeitern ihren Pausenraum

Wedemark. Am vergangenen Montag nahmen die Schüler ihren neu gestalteten Freizeitraum im Schulzentrum in Beschlag. Bunt gestaltete Wände, gemütliche Sitzmöglichkeiten, eine neue Dartscheibe, Tischfußball und ein Airhockey-Tisch bieten nun tolle Möglichkeiten, vom Schulstress abzuschalten.
„Bereits vor den Sommerferien haben wir uns mit einer Gruppe von sechs Schülerinnen wöchentlich in der Mittagspause überlegt, wie der Freizeitbereich der kommunalen Schulsozialarbeit noch attraktiver gestaltet werden kann“, berichtet Martin Damaske, Schulsozialarbeiter am Campus W. Zehn Treffen hätten sie von den ersten Ideen bis zur Fertigstellung gebraucht. „Fleißig wurde bereits vor den Sommerferien der Pinsel geschwungen.
Gemeinsam haben die Schülerinnen mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern die Motive und Farben für die Wandgestaltung überlegt In ihrer Freizeit setzten die Aktiven die Pläne erfolgreich um. Zunächst wurden die Ideen auf die Wand gezeichnet und anschließend mit Farbe gefüllt. Ergänzend zu den schon vorhandenen zwei Kickertischen und dem Airhockey-Tisch erhielt der Freizeitraum eine neue Dartscheibe. „Das Angebot kommt toll an, in den Pausen ist sind alle Angebote voll besetzt. Auch die Sitzgelegenheiten sind umlagert“, freut sich Martin Damaske nach der Einweihung.
Die Kommunale Schulsozialarbeit bietet nicht nur ein Freizeit-, sondern auch ein Beratungsangebot für alle Schüler sowie deren Eltern auf dem Campus W in Mellendorf. Die  Mitarbeiter sind unter der Telefonnummer (05130) 581412416 montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr erreichbar.