Geschenke für Obdachlose

Für die Obdachlosenhilfe gab es noch einen Scheck über 505 Euro Geldspenden. (Foto: Feuerwehr Hellendorf)
Hellendorf. Zu Weihnachten hatte die Jugendfeuerwehr Hellendorf wieder zu Spenden für die Obdachlosen aufgerufen, um den Verein Obdachlosenhilfe Hannover zu unterstützen. Durch Aufrufe in Zeitungen, Internet und Radio sowie persönliche Anfragen sammelten sie Sach- und Geldspenden für die Obdachlosen in Hannover. Durch die vielen Sachspenden von über 1000 Euro konnte die Jugendfeuerwehr zusammen mit Eltern und Helfern an einem Abend 200 Geschenke weihnachtlich einpacken. Diese wurden dann zusammen mit der Jugendfeuerwehr Hellendorf und der Obdachlosenhilfe Hannover kurz vor Weihnachten an die Obdachlosen verteilt. Zusätzlich konnte die Jugendfeuerwehr noch eine Geldspende von 505 Euro an die Obdachlosenhilfe überreicht werden, die von den Kunden bei Edeka Poppe in Brelingen, Schönhoffs Hofladen und Forellenhof Wedemark in Hellendorf gespendet wurden. Die Jugendfeuerwehr Hellendorf möchte sich daher im Namen der Obdachlosenhilfe Hannover, der Jugendfeuerwehr Hellendorf und der Obdachlosen für die Unterstützung bei allen Helfern bedanken: bei den Kindern, Eltern und Helfern der Jugendfeuerwehr Hellendorf, bei den Einwohnern der Wedemark und Leuten die sie unterstützt und gespendet haben, sowie Edeka Poppe in Brelingen und deren Kunden, Schlachterei Backhaus in Brelingen, Rats Apotheke Mellendorf, Elzer Apotheke, Famila Mellendorf, SB-Halle Mellendorf und Kienast in Gailhof.