Grundschüler spenden für die Tafel

Stolz präsentieren die Mellendorfer Grundschüler die große Vielzahl an Lebensmitteln und Hygieneartikeln, die sie auch dieses Jahr für die Langenhagener Tafel zusammengetragen haben. Foto: A. Wiese

Mellendorfer Grundschule unterstützt die Einrichtung seit vielen Jahren

Mellendorf (awi). Seit sieben Jahren unterstützt die Grundschule Mellendorf die Langenhagener Tafel: Die Schüler kaufen mit ihren Eltern Lebensmittel, hauptsächlich Konserven und Grundnahrungsmittel und Kaffee sowie Hygieneartikel ein, und bringen sie mit in die Schule.
Dort werden die Sachen gut geordnet übersichtlich aufgebaut und rechtzeitig vor Weihnachten an die ehrenamtlichen Helfer der Langenhagener Tafel übergeben, die auch in der Wedemark eine Ausgabestelle hat. So erhalten nachweislich Bedürftige die Sachspenden zusammen mit den frischen Lebensmitteln, die die Tafel regelmäßig von den örtlichen Supermärkten aus noch guter, aber nicht mehr verkäuflicher Ware erhält. Lehrerin Heike Lemmer und Schulleiter Thomas Wenzel freuten sich, dass die Schüler und ihre Eltern auch dieses Jahr mit Feuereifer bei der Sache waren. Und natürlich halfen die Schüler Frauke Brüning und Hans-Joachim Schwarz von der Tafel auch, die gespendeten Dinge in Kisten zu verpacken und zum Auto zu tragen. „Und im nächsten Jahr sind wir garantiert wieder dabei“, versicherten Thomas Wenzel und Heike Lemmer.