Heuer übernimmt Landfrauen-Vorsitz

Die Landfrauen-Vorsitzende des Altkreises Burgdorf, Karin Buchholz (Mitte), bedankt sich bei Hannelore Hemme (links) für 21 Jahre Vorstandsarbeit und begrüßt deren Nachfolgerin als erste Vorsitzende der Wedemärker Landfrauen, Margrid Heuer, im Amt. (Foto: S. Birkner)

Dank an Hemme für 21 Jahre Vorstandsarbeit

Hellendorf (sb). Nach 21 Jahren Vorstandsarbeit und stolzen zwölf Jahren als erste Vorsitzende wurde Hennelore Hemme am vergangenen Donnerstag aus ihren führenden Positionen bei den Wedemärker Landfrauen verabschiedet. Der 440 Mitglieder zählende Verein bedankte sich auf seiner Jahreshauptversammlung im prall gefüllten Saal des Gasthauses Karsten Meier für Hemmes „unkompliziertes Wesen und ihre absolute Zuverlässigkeit“. Nicht nur als Vorsitzende der Landfrauen, sondern unter anderem auch als Reiseleiterin in der Wedemark und Gruppenführerin auf dem Milchhof Hemme habe sich die ehemalige Vorsitzende in der vergangenen zwei Jahrzehnten verdient gemacht. Als Dankeschön erhielt sie dafür die von der Landfrauen-Vorsitzenden des Altkreises Burgdorf, Karin Buchholz, eine Ehrenurkunde des Niedersächsischen Landfrauenverbandes.
Als Vorsitzende hat Hemme zahlreiche Vorträge und Mitgliederfahrten der Landfrauen federführend mitorganisiert. Sie verabschiedete sich mit einem Zitat von William Shakespeare („Die Arbeit, die uns freut, wird uns zum Vergnügen“) und dankte den Mitgliedern für den Teamgeist, der ihr in den vergangenen Jahren entgegengebracht worden sein. Als Dankeschön erhielt sie einen Wochenendaufenthalt in einem Romantikhotel in Quendlinburg mit einem ausgedehnten kulturellen Programm.
Durch den Ausstieg Hemmes aus dem Vorstand und die ohnehin zyklisch stattfindenden Neuwahlen wurden am vergangenen Donnerstag alle offiziellen Ämter des Vereins neu besetzt. Als Nachfolgerin im Amt der ersten Vorsitzenden ging Margrid Heuer aus den Wahlen hervor; ihre Stellvertreterin ist Ursula Wiechmann. Die Wahl zur Schriftführerin entschied Adeline Kühn für sich. Ihr steht Elke Tornow zur Seite. Als erste Kassenführerin wurde Christine Eichholtz gewählt; ihre Stellvertreterin ist Sabine Mohlfeld. Die Neuwahlen machten außerdem Gisela Plumhoff und Renate Lindwedel zu den Pressewartinnen. Als Beisitzerinnen im Vorstand wurden Hendrika Adam, Evelyn Faulstich, Siglinde Göing und Ruth Northe gewählt.