Hobbykreis lädt ein

Gabriele Goetze mit ihren Kissen, Taschen und anderem Selbstgenähtem. Archivfoto: A. Wiese

Ausstellung diesmal in Bissendorf

Bissendorf. Nun ist es endlich wieder soweit! Der Hobbykreis Wedemark meldet sich mit mit der Frühjahrsausstellung am 14. und 15. n der Mehrzweckhalle Bissendorf zurück. Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause ist es endlich wieder für die Mitglieder des Vereins möglich, ihre vielfältigen Erzeugnisse dem interessierten Publikum zu präsentieren. Die Bannbreite der verschiedenen Kunsthandwerkbereiche ist wie gewohnt breit gefächert: Materialien wie Holz, Stoff, Filz, Metall, Papier, Keramik, Farbe, Perlen und vieles mehr wurden zu neuen Kunstwerken verarbeitet und werden als Unikate zum Kauf angeboten. Seit über 30 Jahren haben die Künstler es immer wieder geschafft, für jeden Gast etwas Passendes zu gestalten. Die Aussteller freuen sich auf altbekannte und neue Gesichter, auf nette Gespräche, Interesse an ihren Hobbys und den ein oder anderen Verkauf ihrer Sachen.
Auch wird die Cafeteria mit einem reichhaltigen Tortenaufgebot wieder vor Ort zu finden sein. Leider kann allerdings zur Zeit kein Verzehr vor Ort angeboten werden, aber das Team ist gut vorbereitet, dass die Leckereien sicher nach Hause mitgenommen werden können.
Die Ausstellungszeiten sind am Sonnabend, 14.Mai, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Ausstellungsort ist diesmal die Mehrzweckhalle in Bissendorf (Am Mühlenberg 20 A), sofern diese nicht noch kurzfristig als Flüchtlingsunterkunft benötigt wird. Falls es eine Änderung der Örtlichkeit gibt, erfolgt natürlich noch eine kurzfristige Information durch die Presse und ist auch auf der Homepage des Vereins unter www.hobbykreis-wedemark.de zu finden. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist gegeben ( S- Bahn Linie 4 sowie diverse Buslinien).