Hochkonjunktur bei Blumen und Gemüse

Nicht nur frische Blumen hat Elke Koch von der Gärtnerei zurzeit dabei, sondern auch selbstgezogene Tomaten. Foto: A. Wiese

Der Bissendorfer Landmarkt ist immer einen Besuch wert

Bissendorf (awi). Der Landmarkt – das ist ein Pfund, mit dem Bissendorf wuchern kann. Fast zwei Jahre ist er jetzt alt und fest etabliert: Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr, bei jedem Wetter, sind die Marktbeschicker aus der Region mit ihren frischen Waren zur Stelle. Ihre Stammkunden danken es ihnen mit regelmäßigem Besuch. Trotzdem freuen sich die Marktbeschicker, wenn wie letzte Woche auch einmal ganz neue Gesichter auftauchen und es Kommentare gibt wie „Endlich habe ich es jetzt im Urlaub mal geschafft, auf den Markt zu gehen. Das hatte ich mir schon lange vorgenommen.“ Der Besuch war gut, die Ferienzeit macht sich positiv bemerkbar. Frisches Gemüse und natürlich Blumen haben jetzt Hochkonjunktur. Dementsprechend groß ist die Nachfrage. Auf jeden Fall gilt auch weiterhin: Der Landmarkt ist zu jeder Jahreszeit einen Besucher wert!