Hockeyzentrale Ice-House

Bereitschaftspolizei spielte Eisfußball im Eisstadion

Mellendorf. Der Parkplatz vor der Hockeyzentrale Ice-House war durch Polizeifahrzeuge voll belegt. Die Hannoversche Bereitschaftspolizei hatte sich für ihre Weihnachtsfeier etwas ganz außergewöhnliches einfallen lassen. Auf der 1.800 Quadratmeter großen spiegelglatten Eisfläche trug die Bereitschaftspolizei ein Eisfußballturnier aus, bei dem übliche Fußballregeln außer Kraft gesetzt waren. „Es hat riesigen Spaß gemacht, alle waren begeistert und voll bei der Sache“, so der Organisator und ehemalige Eishockeytorwart Marc Röhrig, der sich über den Erfolg der Weihnachtsveranstaltung sichtlich freute .