„Hollywood in Engelsbüttel“

Das Ensemble der Theatergruppe Erichshagen-Wölpe bei seinem Auftritt mit „Hollywood in Engelsbüttel“ in Knop's Restaurant „Zur Post" in Abbensen. Foto: B. Stache

Theatergruppe Erichshagen-Wölpe bringt plattdeutsche Komödie nach Abbensen

Abbensen (st). Vor Beginn der Theateraufführung am Sonntag in Knop's Restaurant „Zur Post" in Abbensen stand ab 10 Uhr ein leckeres Frühstücksbüfett auf dem Programm. Die zahlreichen Gäste im voll besetzten großen Saal des Restaurants hatten genügend Zeit, um sich vor dem Auftritt der Theatergruppe Erichshagen-Wölpe e.V. zu stärken. Das Ensemble spielte ab 12 Uhr die plattdeutsche Komödie „Hollywood in Engelsbüttel“ von Rinje Bernd Behrens. Unter den Gästen war auch Andrea Köhne aus Suttorf, in Begleitung ihrer neunzehnjährigen Tochter Charlotta und der achtzehnjährigen Juliane. „Ich habe selber früher in der Landjugend solche Stücke gespielt“, erinnert sich Andrea Köhne. „Wir verstehen das Theaterstück auch. Unsere Oma spricht immer Plattdeutsch mit uns“, berichtete Juliane. Auch für die überwiegend älteren Theaterbesucher stellte das ganz auf Platt gespielte Stück offensichtlich kein Problem dar. Zur Handlung von „Hollywood in Engelsbüttel“, nur so viel: Netti Wehrmann plant zusammen mit ihrem Mann Willi eine Weltreise. Zur Aufbesserung der Reisekasse kommt eine Ankündigung in der örtlichen Tageszeitung wie gerufen: Ein Filmteam kündigt an, in Engelsbüttel zu drehen und alle Bewohner aus dem Ort sind eingeladen, an dem Projekt mitzuwirken. Wer am Ende die zu ihm passende Rolle bekommt und ob die geplante Weltreise tatsächlich stattfinden kann, wird sich zeigen... „Wir existieren als Theatergruppe Erichshagen-Wölpe seit 1946“, erklärte Nils Dreppenstedt, Vorsitzender des Vereins und Regisseur des laufenden Stücks. „Hollywood in Engelsbüttel“ wird von acht Laienschauspielern aufgeführt. „In diesem Jahr haben wir insgesamt fünf Aufführungen. Es gibt jedes Jahr ein neues Stück“, so der Regisseur. Seine Theatergruppe spielt seit zirka zehn Jahren in Knop's Restaurant „Zur Post" in Abbensen. Davor hatte es auch schon Auftritte in Mellendorf und Bissendorf gegeben. „Hollywood in Engelsbüttel“ wird am kommenden Sonntag noch einmal um 10 Uhr bei Knop in Abbensen aufgeführt, wieder beginnend mit dem Frühstücksbüfett. „Diese Vorstellung ist bereits ausgebucht“, freute sich Gastwirt Roland Knop. Die Theatergruppe Erichshagen-Wölpe wird das Stück dann noch einmal am Sonnabend, 14. März, um 20 Uhr im Theater auf dem Hornwerk in Nienburg (www.theater.nienburg.de) aufführen. Karten gibt es noch an der Theaterkasse, Telefon (0 50 21) 8 73 56.