IBK-Mitglieder bestätigen ihren Vorstand

Der neue IBK-Vorstand ist der alte: (v. l.) Vorsitzender Hans-Joachim Föst, Schriftführerin Marina Rimkus, die zweite Vorsitzende Angelika Holz, der dritte Vorsitzende Dittmar Blanke und Kassenwart Stefan Kahnt. Foto: A. Wiese

Adventskalenderaktion war ein Erfolg und soll auch 2012 laufen – mit noch mehr Preisen

Wennebostel (awi). Die Interessengemeinschaft Bissendorfer Kaufleute wartet auf ihr 100. Mitglied. Das gab Vorsitzender Hans-Joachim Föst am Donnerstagabend bei der Jahreshauptversammlung der IBK im Gasthaus Bludau in Wennebostel bekannt. Mit 99 Mitgliedsbetrieben hat sich die Mitgliedszahl der Bissendorfer Werbegemeinschaft trotz einiger durch Umzug und Betriebswechsel bedingter Austritte erneut erhöht. Neu dabei sind das Altenheim Stadtgarten, die Zahnarztpraxis Simniok, die Kiefernorthopädie-Praxis Steding und Partner, das Gasthaus Bludau, das Gasthaus Firenze, Stefanie Sonnemann Permanent Make-up, Carsten Hölscher Dream of Design und die Galerie Hentschel.
Nicht allein die Mitgliederzahl belegt, dass die IBK auf einem guten Weg ist, auch die Tatsache, dass bei den routinemäßig anstehenden Wahlen alle Vorstandsmitglieder ausnahmslos ohne Gegenkandidaten einstimmig wieder auf ihre
Posten gewählt wurden, sprach für sich. Und so freuen sich Vorsitzender Hans-Joachim Föst, die zweite Vorsitzende Angelika Holz, der dritte Vorsitzende Dittmar Blanke, Kassenwart Stefan Kahnt und Schriftführerin Marina Rimkus auf ihre neue Amtszeit. Die
nächste Aktion der IBK ist der verkaufsoffene Sonntag (ohne Straßensperrung) am 1. April, für den sich Betriebe, die öffnen möchten, noch bis 16. März nachmelden können. Am 1. Mai organisiert die IBK wieder das Maibaumaufstellen vor dem Bürgerhaus, beim Bissendorfer Schützenfest vom 1. bis 3. Juni, bei dem die Schützen ihr 100-jähriges Bestehen feiern, wird die IBK mitmarschieren und einen Getränkestand während des Umzuges am Tattenhagen auf die Beine stellen. Am 26. August ist ein Ausflug geplant. Im Gespräch ist eine Floßfahrt auf der Leine, am 30. September steigt der Bissendorfer Sonntag. Am 16. November ist Grünkohlessen bei Bludau und am 30. November wird der Tannenbaum vor der Sparkasse erleuchtet. Die Adventskalenderaktion, die im letzten Jahr die Primelaktion ablöste, ist so gut angekommen, dass sie in diesem Jahr wiederholt werden soll. Die IBK-Mitglieder waren sich einig, dass es diesmal noch mehr Preise für die Kunden geben soll. Weitere Änderungen wird der Vorstand noch diskutieren.