In den Abfall geworfen

Obelix ist mit seinen knapp eineinhalb Jahren noch sehr verspielt. Foto: ITV Grenzenlos

ITV sucht Zuhause für jungen Mischling

Schwarmstedt. Obelix wurde in einem Abfallbehälter in der Roma-Siedlung in Košice / Slowakei gefunden. Es herrschte große Hitze, und wenn es keinen aufmerksamen Bürger gegeben hätte, der das arme Tier entdeckte, wäre er wahrscheinlich erstickt. Obelix ist ein junger weiß-brauner Basenj-Mischling mit mandelförmigen Augen. Er kam zum ITV Grenzenlos nach Deutschland und wurde am 1. Mai an eine junge Frau in Syke vermittelt. Beide verstanden sich sehr gut, und Obelix entwickelt sich bei seinem Frauchen zu einem liebenswerten, aufgeweckten aktiven Rüden, der ihr auf jedem Schritt des Weges folgt.
Allerdings ist Obelix als Basenji-Mix Fremden gegenüber mißtrauisch und zurückhaltend. Leider zeigt er dieses Mißtrauen besonders gegenüber einem Familienmitglied. Es kam bereits zu Auseinandersetzungen, weshalb Obelix leider nicht bei seinem Frauchen bleiben kann. Obelix ist sehr wißbegierig und lernt gern neue Dinge. Er geht in die Hundeschule, spielt dort mit den anderen Hunden und hat auch am Hundesport große Freude. Er mag seine Artgenossen und tobt gern mit ihnen. Obelix mag Wasser, im Sommer ist er mehr im Wasser als am Boden. Aber er hat Jagtrieb und sollte daher nicht zu Kleintieren und Katzen. Ein weiterer Hund in der Familie wäre ideal. Kinder dagegen mag er gern. Obelix braucht viel Bewegung; denn er ist ein Laufhund. Er kann gut an der Leine laufen, sollte aber auch einen Garten haben und viel Auslauf. Obelix ist ein unabhängiger Hund, der behutsam und liebevoll erzogen werden muss. Denn Basenjis sind starke Hundepersönlichkeiten und eigenständig.
Für Obelix werden aktive Menschen gesucht, die ihn in die richtige Richtung führen und ihm alles geben, was sein Herz begehrt. Er wird der perfekte Partner im Leben sein.
Der hübsche Rüde wurde im Februar 2020 geboren und war seit dem 27. August letzten Jahres im Tierheim von Košice. Er ist schlank und wiegt bei einer Größe von 53 Zentimetern nur 19 Kilogramm. Er ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekam er einen Blutschnelltest mit negativen Ergebnissen. Bitte beim Internationalen Tierschutzverein melden, wer Obelix helfen möchten, ein neues Zuhause zu finden, unter Telefon (0 50 71) 41 26 oder (01 62) 9 80 94 98.