„Investition in die Zukunft“

Björn Gehrs, Bürgermeister der Samtgemeinde Schwarmstedt

Neujahrsgruß des Bürgermeisters der Samtgemeinde Schwarmstedt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
dieses Jahr ist alles anders und die Jahre 2020 und 2021 werden als Zeiten der Herausforderung und Bewährung in das Bewusstsein eingehen. Als Gemeinde haben wir den Auftrag, die örtliche Gemeinschaft zu stärken und für den Bürger da zu sein. Wir tun dies mit viel Engagement und im Rahmen der jetzigen Möglichkeiten.
Ich habe hierzu viele Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern erhalten: Viele sehen es als großen Vorteil an, in Zeiten wie diesen auf dem Land und in der Samtgemeinde Schwarmstedt zu leben. Mit viel Raum und einer schönen Landschaft, in der andere Urlaub machen. Mit einem breitgefächerten Angebot und vielen Dingen, die vor Ort vorhanden sind und einer Infrastruktur, die es zu nutzen gilt. Vielen Bürgern wurde in diesen Zeiten bewusst, dass sehr viele Waren und Dienstleistungen hier vor Ort vorhanden sind. Sie werden es aber auf Dauer nur bleiben, wenn dieses Angebot auch genutzt wird und erste Wahl bleibt. Es ist die Chance, sich auf unsere Stärken und Werte zurückzubesinnen.
Eine dieser Stärken ist der Zusammenhalt vor Ort. Die Samtgemeinde lebt durch das ehrenamtliche Engagement vieler. Wie groß dieser Zusammenhalt ist, zeigt auch die Bereitschaft im Frühjahr und jetzt von Vereinen und Kirche, für Betroffene einen Einkaufsdienst einzurichten, der den Besuch des Supermarktes in Corona-Zeiten überflüssig macht. Dies geschieht aus eigenem Antrieb und ohne dass es einen staatlichen Auftrag bedurft hätte. Ehrenamtliche Strukturen fördern wir als Samtgemeinde gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten.
Es gibt auch viele gute Nachrichten: Die Samtgemeinde investiert auch jetzt in die Zukunft. So gehen der Umbau und die Sanierung des Hallenbades gut voran und haben erhebliche Fortschritte gemacht. Die Einweihung wird im Sommer erfolgen. Wir wurden hier stark durch die Bundesregierung unterstützt, die erhebliche Fördermittel in Millionenhöhe für Schwarmstedt bereitgestellt hat. Durch unsere Bauleitplanung haben viele Familien die Chance auf eigenes Wohneigentum erhalten. Die Dauer-Baustelle auf der Autobahn nach Hannover wurde beendet und die Belastung durch den Umleitungsverkehr in unseren Dörfern wird nun hoffentlich wieder sinken. Beim Glasfaser-Ausbau sind wir weiter führend. Die jüngste Entwicklung zeigt: Wer den Glasfaser-Anschluss verpasst ist abgehängt!
Bedanken möchte ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern die sich eingebracht haben, die auch in schwierigen Zeiten ihrer Verantwortung nachkommen. Bedanken möchte ich mich aber ausdrücklich auch bei den Beschäftigten der Samtgemeinde und der Gemeinden: Ob in der Kindertagesstätte, in Schulen, beim Bauhof, im Klärwerk, in der Bücherei oder im Rathaus: Sie haben bewiesen, dass sie für die Menschen da sind!

Björn Gehrs
Samtgemeindebürgermeister Schwarmstedt