Ja – eine Ode an die Sonne!

Hunderte genossen den Shoppingbummel

Bissendorf (awi). Keine Frage – die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags in Bissendorf nutzten die ersten wirklich frühlingshaften Temperaturen und die Sonnenstrahlen, die immer mal wieder durch die Wolken lugten, mit Inbrunst aus. Sie genossen die Möglichkeit, die ihnen die in der IBK zusammengeschlossenen Kaufleute, Handwerker und Dienstleister boten, um zu bummeln, einzukaufen, zu essen und zu trinken und ausgiebig zu klönen. Der Winter war lang, zu lang, da tat dieser Tag einfach nur gut. Am Vormittag machten sich wohl noch die Konfirmationen in Bissendorf-Wietze, Mellendorf und Elze bemerkbar, doch kurz nach dem Mittagessen boomte es dann im Bissendorfer Ortskern. Und nicht nur da. Auch im Gartencenter Grün erleben bei Familie Klipphahn war der sprichwörtliche Bär los: Jetzt machte es den Menschen sichtlich Spaß, sich mit Frühlingsblumen und Sträuchern für Balkon, Garten und Terrasse einzudecken. Die Türengalerie Hensel ist zwar vom Wetter unabhängig, aber auch hier machte sich bemerkbar, dass die Leute bei schönem Wetter einfach lieber vor die Tür gehen. Chefin Christine Hensel führte ein Beratungsgespräch nach dem anderen und freute sich auch, dass die Besucher Kaffee und Kuchen kräftig zusprachen. Die Verkostung war auch der Renner beim Sonntagseinkauf im Edeka-Markt Lüders. Und hier noch die Gewinner des Gewinnspiels beim ECHO. Jeweils ein Buch aus der Stöberkiste aussuchen dürfen sich Selina Pudwell, Ilse Schmitz, Frank Döring, Christa Schwedhelm, Ursula Pioch, Margot Kolloch, Margitta Kaina, Hannelore Kallmeyer, Klaus-Georg Oppermann, Jürgen Dietrich und Marc Wittmann.