Jazz-Workshop in der Wedemark

Wann? 04.02.2011 bis 06.02.2011

Wo? Brelingen, Wedemark DEauf Karte anzeigen
Hanna Jursch ist eine der Dozentinnen von „Jazz fezzt“.
 
Auch Lars Stoermer ist dabei.
Wedemark: Brelingen |

Das sind die Dozenten von „Jazz fezzt“

Brelingen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Winter Jazz Brelingen findet vom 4. bis 6. Februar ein Jazz-Workshop statt. Maximal 32 Teilnehmern werden vier Jazzmusiker unter der Leitung von Lars Stoermer drei Tage die Stilmittel des Jazz, den Rhythmus des Jazz und den Groove des Jazz vermitteln, Einblicke und Beteiligung für Musikamateure herstellen und einfach Musik machen. Danach werden die Teilnehmer am Abend des dritten Workshoptages mit den vier Musikern gemeinsam auf der Bühne stehen. Die Dozenten sind hochkarätige Jazzmusiker mit jahrelanger Erfahrung: Lars Stoermer, Saxophon, Bassklarinette, Flöte, Klarinette, Jahrgang 1971, machte Rundfunkaufnahmen für den SFB und den NDR, war Gast unter anderem auf den Jazzfestivals in Duisburg, Leipzig, Konstanz, Lüneburg und Hannover. Er begleitete unter anderem den James Brown Saxophonisten Alfred "PeeWee" Ellis sowie die Soulikonen Marva Whitney, Martha High und Gwen McGrae auf Tourneen durch Europa. Zudem lud ihn die Liveband James Browns in den Hamburger Stage Club zu einer gemeinsamen aftershow session ein. Mit der Band "Wir sind Helden" spielte er von 2005 bis 2008 auf allen großen Rockfestivals in Deutschland sowie auf mehreren Tourneen durch Europa. Hanna Jursch, Gesang, geboren 1978, studierte von 1999 bis 2005 Jazzgesang bei Romy Camerun an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, trat bei internationalen Festivals im In- und Ausland auf, z.B: Montreux Jazz Festival (Schweiz), International Jazz Festival Granada (Spain) und Jazz Peru Internacional (Lima, Peru), gab Konzerte im In- und Ausland und tourte bereits durch Amerika, Peru, Polen, England und die Schweiz, absolvierte etliche Rundfunk- und Fernsehauftritte und ist auf über 20 CDs zu hören. Seit 2006 hat sie einen Lehrauftrag für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Hanno Stick, Schlagzeug, 1983 geboren, mehrfacher Preisträger bei Jugend Musiziert und bei Jugend Jazzt. Ab 2005 studierte er am Jazz-Institut-Berlin bei John Hollenbeck und erhielt u.a. auch Unterricht bei Joey Barron, Jim Black und Jeff Ballard. Auftritte und Touren mit Bands verschiedener Stilistik führten ihn u.a. nach Spanien, Frankreich, Schweden, Finnland und in die USA. Im Sommer 2010 tourte er auf Einladung des Goethe Instituts durch den nahen Osten mit der Band MSV Brecht, deren Debüt CD "Urwaldalle" 2009 bei JazzHaus Musik erschienen ist.
Michael Gudenkauf, Jahrgang 1984, Kontrabass, studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Kontrabass, 2005, 2007 und 2009 gewann er den niedersächsischen Jazzpreis „Winning Jazz“ als Solist, Begleiter und mit seinem Solokontrabassprogramm. Von 2006-2008 war er Mitglied im Bundesjugendjazzorchester unter der Leitung von Bill Dobbins und Jiggs Wigham. Michael Gudenkauf ist ein gefragter Sideman und gründet darüberhinaus 2007 und 08 seine Bands „Michael Gudenkauf's ZWEITE WAHL“ und „Wortklang“, in denen er als Komponist aktiv ist. Die Zielgruppe des Workshops sind Amateurmusiker mit etwa zwei Jahre Musikunterrichtserfahrung zwischen 14 und 99 Jahren, es sollen jedoch verstärkt Jugendliche Musiker angesprochen werden.
Die Kosten für die Teilnahme betragen: 40 Euro, Schüler bezahlen 25 Euro und ermäßigt 20 Euro. Alle Instrumente und Gesang sind erwünscht.
Anmeldung unter angela.von.mirbach@wedemark.de; Telefon (0 51 30) 581 274. Anmeldeschluss ist der 14. Januar.