Jetzt auch Floristik bei „Indigo“

Die ausgebildete Floristin Michelle Brinkmann hat ihr Geschäft „Indigo“ für Wohnaccessoires und Geschenkartikel in Resse jetzt auch um Schnittblumen, fertige Sträuße und Pflanzen für Balkon und Terrasse erweitert. Foto: Privat

Ein gemütlicher kleiner Wohlfühl-Laden für alles Schöne

Resse (awi). Indigo heißt „Blau“, aber auch „anders als die Norm“ und das trifft auf Michelle Brinkmanns gemütlichen kleinen Laden für Geschenke, Accessoires und neuerdings auch Floristik absolut zu. Seit Oktober letzten Jahres gibt es hier „alles was schön ist“: Ein bisschen Mode, ein biss-chen Schmuck, nette Accessoires vom Tuch bis zur Handtasche, Naturprodukte, Seifen, Kerzen, Karten und vieles mehr – in verschiedenen Ecken des Geschäftes unterschiedlich farblich dekoriert, so dass jeder seine Lieblingsecke schnell gefunden hat. Und seit letzter Woche gibt es bei Indigo auch Blumen und Pflanzen, in kleiner, aber gediegener und geschmackvoller Auswahl, Schnittblumen ebenso wie fertige Sträuße und Saisonpflanzen für Balkon und Terrasse. Für die gelernte Floristin Michelle Brinkmann mit ihrer zwei Jahrzehnte langen Erfahrung war diese Erweiterung ihres Angebots so etwas wie „back to the roots“. Sie hat ein Händchen für Blumen, Pflanzen und Dekoration. Schon bald sollen viele Blumen auch aus dem eigenen Garten kommen, wie aktuell bereits der duftende Flieder im kräftigen Pink. Aber auch Exoten wie die Heliconie von der Bananenpflanze findet man neben Lilien und Rosen. „Demnächst kommen die Maiglöckchen“, freut sich Michelle Brinkmann schon auf die duftintensiven Symbole des Wonnemonats. Es gibt Sträuße und Gestecke für festliche Anlässe, Braut- und Hochzeitsdekoration. Sie hat sich außerdem auf Trauerfloristik spezialisiert, fertigt auf Bestellung Kränze und Gestecke und ist außerhalb ihrer regulären Öffnungszeiten – montags und mittwochs von 14 bis 17 Uhr, donnerstags und freitags von 12 bis 17 Uhr und sonnabends von 10 bis 12 Uhr auch nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer (0 51 30) 9 68 95 21 in ihrem Geschäft in der Martin-Luther-Straße 11 in Resse anzutreffen. „Frische Ware zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis“ ist Geschäftsmotto und Anlass, mindes-tens zwei bis drei Mal in der Woche beim Großmarkt und in örtlichen Gärtnereien einzukaufen – nach Möglichkeit immer ungespritzte Ware. Übrigens ein Tipp für alle Großen und Kleinen, die noch ein ganz besonderes Geschenk zum Muttertag am nächsten Sonntag, 13. Mai, suchen oder einfach nur ein kleines Blümchen von ihrem Taschengeld kaufen möchten: In Michelle Brinkmanns Indigo werden sie garantiert fündig. Einfach mal vorbeischauen und im wahren Sinne des Wortes „reinschnuppern“!