Jugendtreff Brelingen besucht Biohof

Sylvia Rotermund-Hemme mit den neugierigen kleinen Besuchern.

Informationen zu gesunder Ernährung aus erster Hand

Brelingen. Den Biohof Rotermund-Hemme besichtigten im Rahmen der Aktionsreihe „Gesunde Ernährung“ Kinder aus dem Jugendtreff Brelingen. Andy Holz vom Team Jugendpflege begleitete die aufgeregte Gruppe, die sich von Sylvia Rotermund-Hemme den Biohof zeigen ließ.
Zunächst durften die Kinder die Schweine füttern. Dabei lauschten sie den spannenden Erzählungen zum Hofleben der Gastgeberin. Auch im Hühnerstall erlebten die kleinen Teilnehmenden viel Spannendes. Hier lernte die Gruppe alles Wichtige zum Federvieh: Fütterung, Haltung und der Weg der Eier zum Verbraucher wurden erklärt. Die Gruppe war begeistert und ein weiterer Besuch wurde bereits beschlossen. Am Ende des Rundgangs über den Biohof gab es als kleines Abschiedsgeschenk Bioeier für die Besucher. Und diese sollten noch zum Einsatz kommen. Denn am Jugendtreff in Brelingen gab es als Abschluss Kaiserschmarrn. Und dies hatte sich schnell herumgesprochen. So nahmen gleich zwölf Kinder am „Abendbrot“ teil. Hungrig machten sich das Duzend über die gut gefüllten Essensschalen her. Und keiner vermisste den fehlenden Zucker im Gericht. Denn gesundes Essen schmeckt besonders gut, wenn man auch weiß, was dahintersteckt.