Junge Künstler in der Kirche

Außergewöhnliches Konzert morgen in Helstorf

Abbensen. Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt die Kirchengemeinde Helstorf-Abbensen ein: Am 10. Juli um 18 Uhr spielen Robert Kusiolek (Akkordeon und Bandoneon) und Christof Wenzel (Orgel und Elektroniks) unterstützt von Klaus Kugel (Schlagwerk und Perkussion) klassische und geistliche Musik, zeitgenössische Musik und Modern Tango in der Helstorfer Kirche. Christof Wenzel, der schon mehrfach in Helstorf auftrat und seine Zuhörer in Bann zog durch sein virtuoses Akkordeon-Spiel und neben traditionellen auch für Werke zeitgenössischer Komponisten begeistern konnte, überlässt dieses Mal das Akkordeon seinem Freund und Kollegen Robert Kusiolek, mit dem er schon verschiedene Konzerte bestritten hat. Kusiolek hat die Musikakademie in Poznan/ Polen mit Auszeichnung abgeschlossen und beide studieren derzeit an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover in der Solistenklasse von Prof. Elsbeth Moser. Klaus Kugel ist ein einfühlsamer Schlagzeuger, der zu den einfallsreichsten deutschen Prekussionisten gehört und Konzerte in ganz Europa, Amerika, dem nahen Osten, sogar China mit internationalen Künstlern gegeben hat. Ein Konzert des Trios führt in weite außergewöhnlich modern und archaisch zugleich anmutende Klanglandschaften. Der Eintritt ist frei, Um Spenden wird gebeten.