Kartoffelfest: Einfach ein Stück Normalität

Life-Musik gab es das ganze Wochenende über beim Kartoffelfest in wechselnder Besetzung. Fotos: A. Wiese

Mehr als tausend Menschen aus der Region feiern regelkonform in Wennebostel

Wennebostel (awi). Dass auch noch das Wetter mitspielte, war wirklich das berühmte Tüpfelchen auf dem I. Sichtlich ausgehungert waren die Menschen aus der Region nach Abwechslung im Grünen, leckerem Essen, Live-Musik, Leute treffen, Kinderbelustigung und shoppen. Und all das konnten sie am letzten Wochenende nach Herzenslust beim Kartoffelfest auf dem Hof Söder in Wennebostel, das die Familien Söder, Riedel und Bähre zum 27. Mal gemeinsam ausrichteten. Zum ersten Mal allerdings gab es Einlasskontrollen nach der 3-G-Regel mit Security und zum ersten Mal war auch der hintere Teil des Hofes involviert. Doch bot noch mehr Platz für die einzelnen Aktivitäten, für verschiedene Live-Musik-Acts gleichzeitig, Bungee- Jumping und Ponyspaß – insgesamt ein Riesenerfolg.