Kinder führen Experimente vor

Die Schüler zeigten beim Tag der offenen Tür ein Experment zum Thema „Vertikale Meeresströmungen: Wird das Wasser erwärmt, setzen sich die Sägespäne in Bewegung.

Tag der offenen Tür in der Montessori-Grundschule war gut besucht

Bissendorf-Wietze (awi). Um den Kindern bei ihrer Vorstellungskraft zu helfen, Phänomene, die sie nicht sehen können, zu begreifen werden an der Montessori-Grundschule Wedemark in Bissendorf-Wietze, immer wieder Experimente durchgeführt. Welche, das zeigten die Schüler selbst den über 40 Besuchern beim Tag der offenen Tür am Sonnabend.
Da gab es zum Beispiel ein Experiment zum Thema vertikale Meeresströmungen - verursacht durch Temperaturunterschiede, wo die Schüler geschickt mit Bunsenbrenner und anderen Materialien hantierten und das Experiment auch sehr gut erklären konnten. Die Experimente bauen aufeinander auf und es gibt auch die Möglichkeit einer selbständigen Erarbeitung verschiedener Themenbereiche. Die Kinder werden zunächst intensiv in die Handhabung des Materials eingewiesen, erläuterte Schulleiterin Stefanie Rifai.
An der „Schule auf Entdeckungsreise“ in Bissendorf-Wietze, deren Einzugsgebiet außer der Wedemark auch Langenhagen und Burgwedel umfasst, lernen zurzeit 49 Kinder in den Jahrgängen eins bis vier in altersgemischten Lerngruppen. Am vergangenen Sonnabend war die Schule Am Wietzestrand zwischen 14 und 17 Uhr für große und kleine Besucher geöffnet. Im „Gläsernen Klassenzimmer“ zeigten Lehrer und Kinder die Arbeit mit den Montessori-Materialien, mit denen abstrakte Lernthemen veranschaulicht und im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ werden.
Interessierte konnten die partnerschaftliche Art des Unterrichtens und die entspannte, konzentrierte Arbeitsatmosphäre erleben. Für die kleinen Besucher gab es verschiedene Kreativangebote. Reges Treiben herrschte in der Cafeteria, wo es die Möglichkeit zum Gespräch und Austausch mit Schulkräften, Mitgliedern des Trägervereins, Eltern und Schülern gab.
Weitere Informationen sowie Termine für das „Gläserne Klassenzimmer“ gibt es auf der Homepage unter www.montessori-wedemark.de oder unter Telefon (0 51 30) 83 19 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr). Die Termine für das gläserne Klassenzimmer werden auf der Homepage der Schule www.montessori-wedemark.de veröffentlicht. Der nächste Termin ist am Montag, 11. März, von 11.30 bis 12.30 Uhr.