Kinder lernen Helfen Erste-Hilfe-Kurs als Ferienpassaktion

Benedict Kampke erklärte den Kindern den Aufbau eines Druckverbandes. V. Lubbe
Bissendorf (vl). Besser früh als nie. 15 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren hatten im Rahmen des Ferienpassangebots am Montag die Möglichkeit, sich in Erster Hilfe weiterzubilden. Das lief ganz unter dem Motto „learning by doing“. Benedict Kampke vom Medizinischen Bildungszentrum (mebino) gab den Kindern eine Einweisung in die verschiedenen Materialien eines Erste-Hilfe-Kastens und zeigte, wie man den Arm oder Kopf verbindet. Gleich danach ging es dann ans ausprobieren. Dadurch sollen die Kinder schon früh lernen, dass man keine Angst vor dem Rettungsdienst haben muss und die ersten Regeln auf dem Gebiet werden klarer. Tipps und Tricks zum Druckverband machten es noch klarer. Gute Laune und Spaß kamen dabei nicht zu kurz. Abschließend erhielten die Kinder eine Urkunde und konnten einen Krankenwagen besichtigen.