Kinder-Pflegeheim Mellendorf erhält großzügige Spende Mitarbeiter von Balland´s Hotel & Restaurant überreichen 1.000 Euro

Wiebke Viehmeyer (vorne, von links) freut sich über die großzügige Spende der Mitarbeiter von Balland´s Hotel & Restaurant aus Lindwedel, die auch Jonny, Arben und Steve zugutekommt. Foto: B. Stache
Mellendorf (st). Die Spendenübergabe am Montagmorgen im Kinder-Pflegeheim Mellendorf hat auf beiden Seiten große Freude ausgelöst: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Balland´s Hotel & Restaurant aus Lindwedel freuten sich gemeinsam mit Gastronom und Hotelier Uwe Balland, einen Geldbetrag in Höhe von 1000 Euro für die soziale Einrichtung an Wiebke Viehmeyer übergeben zu können. „Unsere Mitarbeiter haben auch in diesem Jahr wieder auf Weihnachtsgeschenke vom Hotel verzichtet und zusätzlich eigene Trinkgelder von den Adventssonntagen und Weihnachtstagen gesammelt. Ich fand es sehr gut, dass die Initiative für die Spendenaktion von unseren Mitarbeitern in großer Geschlossenheit ausging“, erklärte der gelernte Koch und Küchenmeister Balland anlässlich der Übergabe. Auch manche Gäste des Hauses Balland´s, Familienbetrieb seit 1974, hatten sich spontan an der Aktion beteiligt: Unter ihnen Mitarbeiter der Firma Leonhard Weiss aus Göppingen, die derzeit an der Bahnverbindung Schwarmstedt-Hannover arbeiten. Sie spendeten 163,10 Euro aus dem Erlös einer Firmen-Weihnachtsfeier-Tombola. Wiebke Viehmeyer, die gemeinsam mit ihrer Schwester Gaby Schweer bereits in dritter Generation die Leitung des Kinder-Pflegeheims übernommen hat, war sehr über die großzügige Spende erfreut: „Wir arbeiten mit dem ´Institut für soziales Lernen mit Tieren´ zusammen. Der Spendenbetrag wird zur weiteren Finanzierung des Projekts eingesetzt, das ausschließlich aus Spendenmitteln getragen werden kann.“ Das Kinder-Pflegeheim Mellendorf ist eine private soziale Einrichtung und verfügt über 36 Heimplätze, verteilt auf drei Gruppen. Derzeit leben dort 32 Bewohner, alles schwerst mehrfach geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. In der Einrichtung arbeiten etwa 40 festangestellte Mitarbeiter sowie einige Ehrenamtliche. Das Heim sucht ständig freiwillige Helfer, die unter anderem bei Ausflügen begleiten oder auch Geschichten vorlesen. Wessen Interesse daran geweckt wurde, kann sich mit Andrea Warda, Pädagogische Leitung, telefonisch unter (0 51 30) 97 63 60 in Verbindung setzen oder auf der Internetseite www.kinder-pflegeheim.de informieren.