Kinderkarneval in Hellendorf

40 Kinder waren zum Karneval nach Hellendorf gekommen.
Hellendorf. Auch in Hellendorf haben die Kinder des Ortes am Rosenmontag Karneval gefeiert. Der Ortrat hatte alle Fünf- bis Zwölfjährigen eingeladen zur Faschingsparty im Dorfgemeinschaftshaus. 40 Kinder waren gekommen, verkleidet als Hexe, Oma, Prinzessin und Skelett. Die Ärztin hatte ihre Patientin gleich mitgebracht, zwei Pippi Langstrumps waren auch gekommen. Auch Ortsbürgermeister Pflüger kam kurz vorbei und präsentierte sich wie es sich gehört verkleidet – wahrscheinlich als Zauberer. Bei Karamelle, Schokokuss und Apfelschorle wurde zwei Stunden lang getanzt und gespielt. „Macht ihr nächstes Jahr wieder so eine Faschingsfeier“, fragte die zehnjährige Marie eine der Organisatorinnen. Vier Frauen hatten sich engagiert und die Party für die Kinder vorbereitet und durchgeführt. Der Ortsrat hatte sein Portemonnaie gezückt und die Feier bezahlt. Der Schützenverein hatte das Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung gestellt und die Versicherung übernommen. Damit kann die Feier als gelungene Dorfaktion gelten.