Kinderkrippe mit neuem Spielgerät

Eltern bauten den Spielturm im Außenbereich am Sonnabend auf

Brelingen. Die Kinderkrippe Lüttenbaach in Brelingen hat ihren Betrieb bereits zum 1. Oktober aufgenommen. Leider hat bisher der Frost das Aufstellen des neuen Außenspielgerätes nicht möglich gemacht. Am Sonnabend war es jetzt soweit: Das mit Unterstützung der Gemeinde finanzierte Kinderparadies wurde aufgebaut. Die Väter der Kinder haben die Stelzen eingegraben und das Spielgerät aufgestellt. Zusätzlich zu dem neuen Kletterturm, mit extra niedrigen Ebenen für die ganz Kleinen, wurde auch noch ein neues Holzgerüst eingegraben und aufgebaut, wo nun im Wechsel je nach Bedarf, Schaukeln, eine Hängemappe oder Kletternetze angebracht werden können. Nebenbei wurde noch ein Kletterberg aus Feldsteinen gebaut, die bisher eine Gartenmauer gebildet haben. Hier war die Sturzgefahr zu groß und nun auf dem flachen Berg üben die Kleinen ihre Motorik. Die Mütter haben die Zeit des Aufbaus mit Gartenarbeit gefüllt. Besonderen Dank hier an Cordula, die ihre Kreativität in den Gruppenräumen gezeigt hat: Lightning Mc Queen und die Raupe Nimmersatt zieren nun die weißen Wände. Zum Abschluss wurde gegrillt. Der Garten war mit zwölf Krippenkindern, Geschwistern und Eltern prall gefüllt und die ersten Grillwürstchen dieser Saison schmeckten mit den selbstgemachten Salaten nach getaner Arbeit erst recht. Die Krippe ist voll belegt und auch im Sommer nach dem Wechsel sind alle zwölf Plätze besetzt. Die wöchentlichen Ausflüge und Aktionen, wie der Besuch des Kinderturnens in der Brelinger Turnhalle oder der Kochtag machen den Kindern großen Spaß. Es wurde noch in einen neuen Krippenwagen investiert, um auch die neuen Kinder sicher während unserer Ausflüge transportieren zu können. Bei Fragen ist das Krippenteam unter Telefon
(0 51 30) 9 75 14 95 erreichbar.