KiTa Krausenstraße eröffnet Delfingruppe

Christiane Höppner-Groth vom neuen KiTa-Träger Kirchenkreis mit den Mitarbeiterinnen von KiTa, Krippe und Hort. Foto: A. Wiese

Zweite Krippengruppe ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kirche und Gemeinde

Mellendorf (awi). Am Sonntag hat der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen als Träger der evangelischen Kindertagesstätte in Mellendorf die zweite Krippengruppe, die Delfingruppe, im Gemeindehaus der St. Georg-Kirchengemeinde eingeweiht.
Kirchenkreis und Kirchengemeinde unterstützen damit die Gemeinde Wedemark bei ihrer Aufgabe, ein bedarfsgerechtes Angebot an Krippenplätzen vorzuhalten, erklärte die pädagogische Leiterin für die Kindertagesstätten im Kirchenkreis, Christiane Höppner-Groth beim Empfang nach dem Familiengottesdienst. Durch die von Bund, Land und Kommune bereit gestellten Investitionsmittel konnten weitere 15 Krippenplätze für Kinder von ein bis drei Jahren geschaffen werden. Auch diese Gruppe wird von drei Fachkräften betreut, mit dem Ziel Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen und für gute Entwicklungsbedingungen für die Kinder zu sorgen. „Wir alle sind näher zusammengerückt“, formulierte es Pastorin Silke Noormann. Die neue Krippengruppe ist nach umfangreichen Umbauarbeiten im Gemeindehaus untergebracht, die Spielgruppen treffen sich jetzt im Familienraum im Pfarrhaus. Die Kirchengemeinde ergänzt das Krippenangebot durch gezielte Angebote für Familien: die Spielgruppen, einen Delfi-Kurs für Mutter und Väter und ihre Babys, die so genannte Knirpskirche und vieles mehr. Um die fachlichen Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Krippenpädagogik zu schaffen, finanzierte der Kirchenkreis schon im Vorfeld die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen der Kinderta-gesstätte zu Krippenfachkräften, durch die sie sich für die Arbeit mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr qualifiziert haben. Höppner-Groth und Noormann bedankten sich bei vielen Menschen für die tolle Unterstützung bei Organisation und Baumaßnahmen und für die Rücksicht, die genommen werden musste. Besonderer Dank galt dem Engagement von Kindergartenleiterin Karen Holstein-Lemke und ihrem Team. Auch die Bücherei im Mellendorfer Gemeindehaus ist jetzt nach Abschluss der Umbauarbeiten wieder regelmäßig dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.