Kleintierpraxis Dr. Lydia Fischer feiert Jubiläum

Foto: Dr. Lydia Fischer (v. l.), Cornelia König mit ihrem vier Monate alten Flat Coated Retriever Friday, Dr. Stephanie Arnemann und Miriam Tolksdorf. Foto: B. Stache

Fünf Jahre zum Wohle von Hund, Katze und Co.

Vesbeck (st). Mit ihrer Devise „Ich behandle jedes Tier, als wäre es mein eigenes...!” startete Tierärztin Dr. Lydia Fischer im Februar 2007 in die Selbständigkeit. Seit nunmehr fünf Jahren kümmert sie sich mit ihrem Team in der Vesbecker Kleintierpraxis, Fleutjenburg 11a, liebevoll um die optimale Behandlung von Hunden, Katzen, kleinen Heimtieren und Ziervögeln. Durch ihre Spezialisierung möchte die engagierte Tierärztin gerade im ländlichen Bereich neue Qualitätsmaßstäbe bei der Behandlung von Haustieren setzen. Dr. Fischer war nach ihrem Studium und Promotion an der Tierärztlichen Hochschule Hannover zunächst in unterschiedlichen Kleintierpraxen tätig. Sie hat sich unter anderem auf die Behandlung von Hauterkrankungen bei Kleintieren spezialisiert. Anfang Februar konnte sie nun ihr fünfjähriges Jubiläum in den eigenen Praxisräumen feiern. Cornelia König und ihr vier Monate alter Flat Coated Retriever Friday gehörten zu den ersten Gratulanten. Für die zahlreichen Jubiläumsgäste gab es ein Kaltes Buffet und Getränke, während der Praxisbetrieb weiterlief. Tierärztin Dr. Lydia Fischer: „Über die vielen Glückwünsche habe ich mich sehr gefreut, vor allem auch über die Blumensträuße. Ich blicke mit großer Dankbarkeit und Freude auf die vergangenen fünf Jahre zurück und schaue mit Zuversicht nach vorne.“ Zum erfolgreichen Praxisteam gehört seit April 2011 die Tierärztin Dr. Stephanie Arnemann, die ebenfalls in Hannover studiert und promoviert hat. Anstellungen in verschiedenen Kleintier- und Gemischtpraxen folgte eine langjährige Tätigkeit in einer Tierklinik. Mit ihrem Arbeitsschwerpunkt „Kardiologie“ (Die Lehre vom Herzen) stellt Dr. Arnemann, deren Slogan lautet: „Man muss die Tiere verstehen, um sie behandeln zu können...!”, eine wesentliche Bereicherung der Vesbecker Kleintierpraxis dar. „Bei der Behandlung von Tieren bedarf es eines hohen Maßes an Einfühlungsvermögen, Fachwissen und technischer Ausrüstung. Unsere Praxis ist mit modernen tiermedizinischen Geräten ausgestattet, die uns die Möglichkeit geben, die Tiere optimal zu behandeln“, erklärt die Tierärztin. Dass neben den zu behandelnden Tieren meist immer auch ein Herrchen oder Frauchen stehen, weiß auch Dr. Lydia Fischer und ergänzt: „Im Zentrum unseres Handelns stehen natürlich unsere kleinen und großen Patienten, die besonders liebevoll und schonend behandelt werden. Durch eine für jeden verständliche Aufklärung wird der Besitzer aktiv in das jeweilige Krankheitsgeschehen seines Tieres mit einbezogen. Das ist uns besonders wichtig.“ Als gute Seele der Kleintierpraxis gilt seit 2009 die Tiermedizinische Fachangestellte Miriam Tolksdorf. Sie zieht die Fäden in der Annahme und assistiert unter anderem auch am Behandlungstisch oder bei Röntgenaufnahmen. Ihr Motto spiegelt das gute Klima in der Kleintierpraxis Dr. Lydia Fischer wider: „Wir sind ein starkes Team, DAS macht es aus ...!”. (