Komitee aus Roye zu Besuch

Die Komitees aus Roye werden in Zukunft immer mehr miteinander zusammenarbeiten. Foto: V. Lubbe

Immer mehr Vereine beteiligen sich am Austausch

Bissendorf (vl). Didier Morval konnte sichtlich zufrieden in die Sitzung der Komitees aus Roye und der Gemeinde Wedemark im Bürgerhaus Bissendorf gehen. Denn zuvor hatte er sich mit dem Leiter der Musikschule, Dieter Stein, darauf geeinigt vom 4- 6 November Besuch aus der Wedemark zu empfangen. Die Big Band und Percussion Tonal werden nach Frankreich reisen. “Wir freuen uns drauf. Durch ein gemeinsames Konzert kommt der Austauschgedanke zu tragen”, so Stein. Auch die anderen Vereine näherten sich bei der Sitzung an die Delegation aus Roye an. Ingrid Wordelmann übernahm die Leitung der Gespräche und koordinierte den Austausch. Die Jugendpflege aus Roye wird vom 11-15 Juni in der Wedemark zu Besuch sein und die gepflegte Freundschaft vertiefen. Ein großes Jubiläum feiern die Feuerwehren beider Seiten. 25 Jahre besteht schon die Partnerschaft und diese wird vom 2-5. Juni in der Wedemark gefeiert. Internationales Aufsehen sorgt Roye mit dem siebten Taubenauflass. Aus ganz Frankreich werden die Tauben zusammengetragen, damit sie dann von Mellendorf zurückfliegen können. Die anderen Sportsparten, wie der Fußballverein Mellendorf, die Schützen aus Scherenbostel und Mellendorf, die Volleyballmannschaft aus Scherenbostel, der Männergesangverein aus Mellendorf sowie der Bissendorfer Chor konnten auch positive Aussprachen verbuchen. Gerade beim Fußball ist es aufgrund der Regeln schwer einen Kompromiss zu finden. Dennoch wird es zu einem Austausch kommen. Die gemeinsamen Projekte werden die Partnerschaft weiterhin stärken.