Kulturbeutel zu gewinnen

Aus alten Werbebannern entstehen neue Kulturbeutel. Foto: Gemeinde Wedemark/ E. Nagel

Bunte Mitmachaktion: Berühmte Gemälde nachstellen

Wedemark. Die Werbebanner des vergangenen Jahres, die für Kultur und Veranstaltungen in der Wedemark geworben haben, werden einer neuen Bestimmung zugeführt. Aus ihnen wurden Taschen genäht – die kann gewinnen, wer ein Gemälde nachstellt, das fotografiert und einsendet. „Bei dieser Kulturaktion können alle mitmachen“, motiviert die Kulturbeauftragte Angela von Mirbach alle Wedemärkerinnen und Wedemärker zum aktiv werden. Das Tolle sei, dass Kultur nun auch über den eigentlichen Veranstaltungszeitraum hinaus wirke, ergänzt sie. Die Teilnehmenden setzen sich beim Nachstellen der berühmten Gemälde mit Kunst auseinander, bringe seine Fantasie zur Wirkung und habe viel Spaß mit der Kultur. Dann müsse man nur noch die Szene ins rechte Licht rücken, fotografieren und einsenden – mit etwas Glück gewinne man eine der Taschen, die an die besonderen Kunstaktionen im ersten Coronajahr 2020 erinnern. 28 schöne und einzigartige Kulturbeutel hat das Projekt „Unter einem Dach“ im Auftrag der Kulturbeauftragten aus den Bannern genäht. Natürlich werden die Taschen vor dem Versand an die Gewinnerinnen und Gewinner auch noch mit kleinen kulturellen Überraschungen gefüllt, unter anderem einem Kochbuch für eine vielfältige Küche. Zum Mitmachen: Gemälde nachstellen, Foto machen und per E-Mail schicken an kulturselbermachen@wedemark.de. Aus den Einsendungen werden die besten Fotos für eine open Air Ausstellung verwendet. Einsendeschluss ist Freitag, 2. April.