Landesfinale „Jugend debattiet“

Wedemärker Schulverbund in Gifhorn erfolgreich

Wedemark. Am 16. März hat das 10. Landesfinale Jugend debattiert in der Stadthalle von Gifhorn stattgefunden. 9900 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr allein in Niedersachsen an dem Wettbewerb teilgenommen und sich in der poltischen Debatte geübt. Der Regionalverbund Wedemark, der nun schon seit sieben Jahren an dem Wettbewerb teilnimmt, war mit vier Schülerinnen aus allen drei weiterführenden Schulen in der Wedemark vertreten. In der Altersgrupp I erreichte Annika Schmieta von der Realschule Wedemark den 19. Platz, Viktoria Driegert von der Konrad Adenauer Schule einen beachtlichen 20. Platz. In der Altersgruppe II (Klassen 10 und höher) nahmen Luisa Backhaus aus dem 11. Jahrgang und Jessica Cichowski aus dem 10. Jahrgang des Gymnasiums Mellendorf teil. Jessica wurde von den Juroren mit dem 9. Platz ausgezeichnet.
Das Debattenthema für die jüngeren Schülerinnen und Schüler lautete: „Soll Internet-Piraterie mit Internet-Sperren bekämpft werden?“ Die Schülerinnen der Oberstufe debattierten die Frage „Soll sich Niedersachsen dem gemeinsamen Abitur fünf deutscher Länder anschließen?“