Landmarkt feiert bald Geburtstag

Elke Koch von der Gärtnerei Koch in Esperke/Lindwedel ist eine der Marktbeschicker, die jetzt seit fast einem Jahr jeden Donnerstagnachmittag auf den Amtshof in Bissendorf kommen. Ihr Blumenangebot wechselt mit den Jahreszeiten. Jetzt sind gerade typische Herbstblumen wie Dahlien und Heide in. Aber auch Kürbisse hat die Gärtnerin im Sortiment. Foto: A. Wiese

Marktbeschicker bereiten sich auf 26. September vor

Bissendorf (awi). Wahnsinn, wie die Zeit vergeht: Ein Jahr ist es am 26. September her, dass der Landmarkt auf dem Bissendorfer Amtshof zum ersten Mal symbolisch seine Pforten öffnete. Mit Ausnahme von zwei oder drei Feiertagen haben die Marktbeschicker seitdem bei glühender Hitze und eisiger Kälte, bei Regen, Gewitter und Sturm an ihrem Platz gestanden und waren für ihre Kunden da. Die danken das mit einer Resonanz, die jeden der Marktbeschicker jetzt nach einem Jahr sagen lässt: „Gut, dass wir das gemacht haben!“ Und darum möchten sich die Mitglieder des Landmarkt-Vereins Bissendorf bei ihren treuen Kunden und natürlich auch den Gelegenheitskunden und allen, die es noch werden möchten, am Jahrestag, dem Donnerstag, 26. September, mit einigen Aktionen bedanken. Daher sollten sich alle diesen Termin schon jetzt in den Kalender schreiben, denn wenn sich der Besuch des Bissendorfer Landmarkts auch immer lohnt, an diesem Donnerstag, 26. September, lohnt er sich besonders. Fröhliche Musik vonder Bläserklasse der Realschule Wedemark wird ab 15 Uhr in verschiedenen Blöcken erklingen. Es gibt Leckereien, die es sonst beim Markt nicht gibt: Besondere Crêpes-Kreationen der Crêperie on tour beispielsweise oder Quarkkartoffeln und Zuckermais vom Hof Schönhoff. Kreativangebote für Kinder sind geplant und als Höhepunkt haben sich die Marktbeschicker etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein Preisausschreiben für die Marktbesucher. Es werden Zettel mit Fragen über den Markt verteilt und gegen Marktende unter den richtigen Antworten fünf tolle Präsentkörbe mit Produkten der Marktbeschicker verlost. Weitere Informationen über den Markttag zum einjährigen Bestehen des Landmarkts demnächst im ECHO!