Lebt in Elze Wedemarks ältestes Pferd?

Ist Hannoveraner Luftikus mit seinen 35 Jahren der älteste Warmblüter in der Wedemark? Besitzer Uwe Brötz ist davon überzeugt. Foto: A. Wiese

Lombard-Sohn Luftikus erfreut sich noch bester Gesundheit

Elze (awi). Dass Ponys locker zwischen 30 und 40 Jahre alt werden, ist bekannt. Für Warmblüter ist so ein biblisches Alter schon nicht mehr so selbstverständlich. Daher stellt Dr. Uwe Brötz aus Elze mutig die Behauptung auf, dass sein Hannoveraner Luftikus mit seinen nachweislich 35 Jahren der älteste Warmblüter in der Wedemark ist. Frei nach dem Motto: „Wer bietet mehr?“ Luftikus ist seit 1981 bei Familie Brötz, war lange Jahre Reitpferd von Uwe Brötz, ging für ein Schaubild auch zweispännig vor der Kutsche. „Nur zum Jagdpferd taugte er nicht“, bedauert sein Besitzer. Der Lombard-Sohn regte sich zu sehr auf. Jetzt bekommt der Schimmel schon seit einigen Jahren sein Gnadenbrot auf dem Hof in Elze und leistet dem aktuellen Reitpferd seines Besitzers Gesellschaft, der selbst dem Reitsport nicht entsagen will, obwohl er ebenfalls schon in die Jahre gekommen ist.