„Lernpaten dringend gesucht“

Inhaber Uwe-Karsten Lüders stellt Jugendlotsin Sandra Scalise (Mitte) gern seine Märkte in Elze und Wennebostel als Plattform für die Werbung von Lernpaten zur Verfügung. Kirsten Boyemann wird den Stand betreuen. Foto: A. Wiese

EDEKA Lüders und Freiwilligenagentur werben um Ehrenamtliche

Elze/Wennebostel (awi). Sandra Scalise, Kinder- und Jugendlotsin der Freiwilligenagentur Wedemark hat die Kampagne. „Lernpaten gesucht“ jetzt mit EDEKA Lüders fortgesetzt. Seit Dienstag und noch bis zum 5. September gibt es in den EDEKA-Märkten in Wennebostel und Elze einen Stand, wo Banner, Flyer und immer wieder auch Ehrenamtliche über das Lernpatenprojekt informieren und Interessierte bitten, Interessenskarten auszufüllen. Denn coronabedingt steige die Nachfrage nach ehrenamtlicher Unterstützung von Grundschülern, aber auch älteren Schülern im Sek I-Bereich gravierend, berichtet Sandra Scalise, die in Elze bei der Standbetreuung von Christina Boyemann aus Elze unterstützt wird, pädagogische Mitarbeiterin in der Grundschule Elze und selbst ehrenamtlich als Lernpatin und Integrationslotsin unterwegs. Das Lernpaten-Projekt gibt es seit 2004. Seit 2018 wird es von der Freiwilligenagentur der Gemeinde koordiniert. Im nicht eingetragenen Verein, der vom Kinderschutzbund Wedemark unterstützt wird, haben viele Lernpaten in den letzten Jahren Kindern- und Jugendlichen geholfen, ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Weitere ehrenamtliche Unterstützung wird jedoch immer wieder benötigt. Die Betreuung der aktuellen und künftigen Lernpaten ist durch Sandra Scalise als Kinder- und Jugendlotsin und professionelle Projektkoordinatorin gerantiert. Durch die Schulschließungen während der Corona-Krise stieg der Unterstützungsbedarf für Schülerinnen und Schüler deutlich. Deshalb initiierten Sandra Scalise und Daniel Diedrich die Kampagne zur Helferakquise. die in den nächsten Wochen auch in den Märkten von EDEKA Lüders betrieben wird. Keinen Augeblick hat Uwe-Karsten Lüders gezögert, einen Platz im Frischebereich seines Marktes gleich neben der Frischfleischabteilung zur Verfügung zu stellen, so wie er auch bereits die Ehrenamtlsmesse auf seinem Gelände in Wennebostel unterstützt hat. In den Märkten in Elze und Wennebostel können sich Interessierte über das Projekt informieren. Gesucht werden ehrenamtliche Lernpatinnen oder Lernpaten, die bereit sind, jeweils eine Schülerin oder einen Schüler der Klassenstufe 1 bis 4 beim Lesen, Textverstehen, Schreiben und Rechnen zu unterstützen. Ebenso werden Lernpaten für junge Menschen der Sekundarstufe 1 und 2 gesucht. Sandra Scalise hilft sowohl Lernpaten als auch Schülerinnen und Schülern, zusammenzufinden, um einen optimalen gemeinsamen Start zu ermöglichen. Die Betreuung kann dann in den Schulen oder im MGH in Mellendorf stattfinden. Eine Betreuung bei den Lernpaten zuhause so wie früher ist nicht mehr möglich.
Wer Interesse an diesem besonders wichtigen Ehrenamt hat, kann aktuell bei EDEKA eine Interessenkarte ausfüllen und sich einen Flyer mitnehmen. Natürlich steht Sandra Scalise in der Freiwilligenagentur für Fragen zur Verfügung. Unter lernpaten@wedemark.de oder (0 51 30) 9 74 31 44 ist sie täglich von 13 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wedemark, Gilborn 6, in Mellendorf erreichbar.