Lichtkunstprojekt an Ostern

Lichtkunst am Turm der St.-Michaelis-Kirche in Bissendorf.

Das Wort kehrt zurück und mit ihm das Licht

Bissendorf. Das Lichtkunstprojekt „Im Anfang war das Wort" aus dem Lukas Evangelium startete unter diesem biblischen Motto bereits in der Adventszeit 2020. Damals, wie jetzt, zu den Ostertagen geplant, dient das Kirchengemäuer der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bissendorf in der Wedemark als eine große Projektionsfläche für eine Lichtinstallation. Ausgehend von Bissendorf war die Installation an vier Kirchen der Wedemark in der Adventszeit zu Gast. Auch dieses Mal soll die Bedeutung der Kirche als Ort des Trostes des Zuspruchs und der gesprochenen, gezeigten und bewegenden Worte; insbesondere zum bedeutendsten christlichen Fest - der Auferstehung Christi als Zeichen des Vertrauens visualisiert werden. Ausgehend vom Lukasevangelium 24:38 - Und er sprach zu ihnen: "Was seid ihr so erschrocken, und warum kommen solche Gedanken in euer Herz?"-sind die Menschen, wie auch schon bei der letzten Installation eingeladen, mit Gedanken zur aktuellen Zeit aktiv dieses Kunstprojekt mitzugestalten. Auf der Internetseite https://daswortwarimanfang.de kann jeder der möchte seine Botschaft hinterlassen. Diese fließt mit in das Kunstprojekt ein und wird in der Osterzeit, abends an der Michaeliskirche Bissendorf zu sehen sein. Wie bereits im Advent möchten die Urheber des Kunstprojekts nicht öffentlich genannt werden.