LKW-Brand auf dem Autohof

Der Lkw auf dem Autohof in Gailhof brannte in der Nacht zum Freitag völlig aus. Die Brandursache ist noch unklar. Foto: Feuerwehr

Feuerwehren Mellendorf und Gailhof im Einsatz

Gailhof (awi). Böse Überraschung für einen Lastwagenfahrer, der sich am Freitagabend in der Schlafkabine seines Lkw auf dem Gelände des Autohofs in Gailhof zur Ruhe begeben hatte: Um 0.45 Uhr weckte ihn ein anderer Lkw-Fahrer, weil sein Fahrzeug in Flammen stand. Als die 22 Einsatzkräfte der Feuerwehren Mellendorf und Gailhof eintrafen, löschten sie den brennenden, mit Mist beladenen Laster zunächst mit Wasser aus drei C-Rohren, dann mit Schaum und unter Atemschutz. Die Drehleiter wurde nachgeordert, um das Feuer auch von oben bekämpfen zu können. Die Einsatzkräfte unter Leitung des stellvertretenden Gemeindebrandmeis-ters Sebastian Jagau konnten aber nicht verhindern, dass der Lastwagen komplett ausbrannte. Mit einer Wärmebildkamera wurde zum Schluss überprüft, ob noch Glutnester vorhanden waren. Die Polizei nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Schadenshöhe stand bei Redaktionsschluss am Freitag noch nicht fest.