Mehr als 1000 Kinder sahen Musical

In Fettland hat der dicke König (l.) mit Unterstützung seines Helfers Mac Spack (M.) seine Untertanen fest im Griff: Sie ernähren sich nur von Süßigkeiten und Fastfood und werden immer dicker. Foto: A. Wiese

Gesunde Ernährung: Sennheiser sponserte „VITA MIA und der Funke des Lebens“

Mellendorf (awi). Heute um 11 Uhr beginnt die Abschlussaufführung des Musicals „VITA MIA und der Funke des Lebens“ im Forum des Schulzentrums. Das Kindermusical über gesunde Ernährung wurde seit Donnerstag auf Initiative des Unternehmens Sennheiser im neuen Schulzentrum aufgeführt. Dafür hat das Unternehmen das Forum „aufgerüstet“, eine Beleuchtungsanlage installiert und mit der Technik-AG die Beschallungsanlage eingerichtet.
Seit Mittwoch befindet sich das Ensemble aus Erfurt in der Wedemark und ist im Jugend- und Gäs-tehaus der Region in Gailhof untergebracht. Gemeinsam mit den Unterstufenchören der IGS und des Gymnasiums wurde das Musical insgesamt in vier Aufführungen gezeigt. Am Donnerstag und Freitag waren die Veranstaltungen geschlossen für Schulen und Kindergärten. Am heutigen Sonnabend sind die Karten frei verkäuflich. Die Einnahmen aus diesen Aufführungen stellt Sennheiser den Schulen in Form von Kochkursen für eine gesunde Ernährung zur Verfügung.
Eine tolle Geschichte, gelungene Kostüme und eine hervorragende schauspielerische und sängerische Leistung der kleinen Akteure – darüber waren sich alle Zuschauer einig. Auch die ganz Kleinen fieberten atemlos mit, als Hauptfigur Hannes von seinen Mitschülern gehänselt wurde, weil er dick und unsportlich ist, als Mac Spack ihn zum dicken König nach Fettland lockt, wo er immer dicker wird, und als sich Hannes mutige Schwester Mia mit der Schulkatze Charly auf den Weg macht, um ihren Bruder wieder nach Hause zu holen und zugleich zu einer gesunden Ernährung und mehr Bewegung zu motivieren. Die Zuschauer erfahren in diesen 80 Minuten eine Menge über die Er-
nährungspyramide, Inhaltsstoffe,
Vitamine, Vollwert- und Rohkost und vieles mehr. Und auch das ewig aktuelle Thema vom weggeschmissenen Pausenbrot und der Gier nach Fastfood wird thematisiert. Sennheisers Anliegen war es, mit diesem Musical das Thema „Gesunde Ernährung mit Bewegung“ künstlerisch von Kindern an Kinder heranzutragen. Wenn man sah, wie die kleinen und großen Kinder begeistert aufsprangen, mithüpften und mitsangen, dürfte das Experiment als gelungen betrachtet werden. Jetzt müssen Eltern, Erzieher und Lehrer weiter darauf aufbauen.