Mit Kapernaum unterwegs

Mitglieder der Resser Kapernaumkirchengemeinde gingen auf große Fahrt nach Münster. Foto: S. Meyer

Gemeindefahrt der Resser führte nach Münster

Resse. Die Resser Kirchengemeinde war mit guter Laune und Sonnenschein unterwegs. Und es war wieder ein gelungener Ausflug, in diesem Jahr nach Münster. 51 Anmeldungen gab es. Deshalb teilten sich die Mitfahrenden nach Ankunft in der Stadt in zwei Gruppen auf und ließen sich von sehr engagierten Gästebegleitungen Geschichte und Geschichten erzählen.
Anschließend ging es allein, zu zweit oder in Grüppchen weiter. Der Wochenmarkt in Münster ist einer der größten und schönsten mit riesiger Auswahl. Aber auch in der Fußgängerzone ließ es sich herrlich schlendern. Die „Gute Stube“, der Prinzipalmarkt, war mit seinen Giebelhäusern gefragtes Fotomotiv und auch das leibliche Wohl kam bei Kaffee und Bier, Eis und leckerem Mittagessen nicht zu kurz. Nach viel Kultur und Stadtbummel war die Rückfahrt eine eher ruhige. Aber einig waren sich alle: Wir fahren wieder mit im nächsten Jahr.