Mit Kinderkarussell und Verkaufsständen

Viele Besucher interessieren sich für die Angebote beim Wintermarkt in Resse. Foto: B. Stache

Fünfter Wintermarkt des Resser Sportvereins vor Frischmarkt Pagel

Resse (st). Das beleuchtete, moderne Kinderkarussell gehörte auch in diesem Jahr wieder zum Wintermarkt, den der Sportverein (SV) Resse am Sonntag vor Frischmarkt Pagel organisiert hatte. Es war ein diesiger Novembertag, der so gar nicht richtig hell werden wollte. Das in schillernden Farben blinkende Karussell bildeten den passenden Kontrast zum Wetter. „Das Karussell ist immer ein Highlight für die Kinder“, freute sich Katharina Polzer. Sie war mit ihren beiden Söhnen Leon und Fabian unter den vielen Gästen beim Wintermarkt. „Es regnet erfreulicherweise nicht“, lautete der Kommentar von Carsten Grotzke, Vorsitzender des Schützenvereins. Am Grillstand von Christos Sarousavvidis vom griechischen Restaurant RESSEO am Resser Sportplatz ließen sich Carsten Grotzke und Katharina Polzer eine leckere Brat-Currywurst schmecken. Von Beginn an dabei sind auch Angelika und Peter Wöhler aus Fuhrberg mit ihrem Stand voller Obstweine und Liköre. „Wir sind keine Händler, sondern Produzenten“, berichtete Peter Wöhler. An einem anderen Stand verkaufte Willi Hölter Bienenhonig aus eigener Herstellung – dazu noch Bienenwachskerzen, die er selbst gegossen hat. Er ist seit zirka zehn Jahren Mitglied im Imkerverein Wedemark. Der Vahrenwalder Imker hat mehrere Bienenvölker auch in der Wedemark. „Ich bin mit dem Besucherzuspruch sehr zufrieden“, lautete das Fazit von Oliver Wernstedt, zweiter Vorsitzender des SV Resse. „Es ist immer wieder schön, die leuchtenden Augen der Kinder am Karussell zu sehen. Wie in den vergangenen Jahren haben wir vom Sportverein wieder Freikarten für das Kinderkarussell verteilt.“