Mitgliederversammlung des MPM

Der MPM-Vorstand: Schriftführer Maik Denecke (von links), Kassenwartin Gisela Sisolefsky, 1. Vorsitzende Silke Tobschall, 2. Vorsitzende Hilke Haeuser und Pressewart Sven Jagata. Foto: B. Stache
 
Mitgliederversammlung des MPM im Bürgerhaus in Bissendorf. Foto: B. Stache

Jahreshauptversammlung der Mellendorfer Gewerbetreibenden folgt im März

Bissendorf (st). Die Gemeinschaft der Gewerbetreibenden in Mellendorf, die sich auf ihrer Webseite als „MPM Mellendorf e.V. – Eine starke Gemeinschaft“ präsentiert, hatte am Montagabend zu einer Mitgliederversammlung in das Bürgerhaus nach Bissendorf eingeladen. Die turnusmäßige MPM-Jahreshauptversammlung werde am Dienstag, 10 März, um 19.30 Uhr in der Herzblut Sport- und Musikbar in Mellendorf stattfinden, erklärte die 1. Vorsitzende Silke Tobschall zu Beginn der Veranstaltung. Zur Jahreshauptversammlung stünden dann auch die Kassenprüfer zur Verfügung, hieß es zur Begründung der „Doppelversammlung“. Am Montagabend konnten Martin Müsken als neuer Kassenprüfer und Kai-Martina Hildebrandt als Stellvertreterin gewählt werden. Silke Tobschall informierte die Mitglieder darüber, dass es aus organisatorischen Gründen keinen Ostermarkt geben werde. Das Thema „verkaufsoffener Sonntag“ wurde rege diskutiert, am Ende fand sich wenig Zuspruch für einen solchen Extratag zum Einkaufen in Mellendorf. Um den MPM im Bewusstsein der Bevölkerung wach zu halten, hatte die 1. Vorsitzende folgenden Vorschlag parat: „Wir dekorieren den Ort.“ Hierfür böte sich das Thema Ostern/Ostereier an – im Zeitraum vom 23. März bis 9. April 2020. Besprochen wurde auch das Thema Internetauftritt der MPM-Firmen, einschließlich Facebook und Instagram. Der Gedanke, einen Fachmann zu beauftragen, die dem MPM angeschlossenen Firmen gekonnt ins Netz zu bringen und damit in die mediale Öffentlichkeit, wurde allgemein begrüßt. MPM-Vorstandsmitglied und Pressewart Sven Jagata erklärte sich bereit, sich dieses Themas anzunehmen. Wedemarks Wirtschaftsförderin Antonia Hingler und Anja Peters sagten ihre Zusammenarbeit zu. Anja Peters nahm auch den Vorschlag der 1. Vorsitzenden auf, den MPM-Stammtisch wiederzubeleben. Silke Tobschall warb mit Hinweis auf das Volks- & Schützenfest des Schützenvereins Mellendorf am 30./31. Mai 2020 für eine Teilnahme der MPM-Mitglieder am Festessen, Sonnabend, 30. Mai um 17.30 Uhr. Mit den Worten „Ich habe viele Ideen“ machte Bernd Depping neugierig auf die kommende Wirtschaftsmesse Wedemark am 18. und 19. Juli 2020 auf dem Campus W in Mellendorf. Der MPM werde sich in einem Zelt präsentieren und am Sonnabend, 18. Juli, zu einer Sommerparty anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums einladen, gab die 2. Vorsitzende Hilke Haeuser bekannt. Eine Arbeitsgruppe wurde bereits gebildet. Am Mittwoch, 19. Februar 2020, steht der Besuch im TUI ReiseCenter Wedemark bei Inhaber Wolfgang Grupe auf dem MPM-Programm, kündigte Hilke Haeuser an. Wolfgang Grupe hatte zur Versammlung im Bürgerhaus einen Vorschlag für eine Vereinsfahrt im Gepäck – Busfahrt zum Klimahaus nach Bremerhaven. Silke Tobschall wird eine Terminabfrage bei den Mitgliedern starten. Folgender Termin für das Jahr 2021 wurde von den Mitgliedern angenommen: Am Sonntag, 6. Juni 2021, gibt es den nächsten Wedemarkt. Bevor die 1. Vorsitzende die Versammlung schloss, wünschte sie sich ein größeres Interesse an der MPM-Karte. Zuvor hatte die Wirtschaftsförderin Antonia Hingler alle Mitglieder aufgefordert, ihr „besondere Geschichten“ zukommen zu lassen. Anlass ist ein neuer „Wettbewerb für alle Unternehmerinnen und Unternehmer der Wedemark“ – „Die Unternehmenshighlights der Wedemark 2019“. Durch diesen Wettbewerb sollen in der Wedemark die Begebenheiten und Ereignisse ausgezeichnet werden, die einem Unternehmen ein persönliches Gesicht geben. „Der Wirtschaftspreis wird im Jahr 2020 zum ersten Mal vergeben und die Kriterien zur Teilnahme an der Preisvergabe sind nicht an Umsatz- oder Wachstumszahlen ausgerichtet“, heißt es dazu auf der Webseite der Gemeinde Wedemark.